Nikon Z7

sonntäglicher Wahlspaziergang

alte, verrostete Metallspitze an einem Zaun und dahinter  Bokehballs wohin das Auge reicht

Naja, eigentlich musste ich einen gewaltigen Umweg machen um das noch als Spaziergang bezeichnen zu können. Ich wohne Hausnummer 19 und das Wahllokal ist Hausnummer 11a auf der gleichen Straße. Das sind 185m. Kein Gewaltmarsch.

Mit der Wahl an sich habe ich mich allerdings etwas schwerer getan als mit dem Weg zum Wahllokal. Ampel-Farben sind für mich kein Thema mehr. Schwarz, Blau und das andere Rot sind auch nicht meine Welt.

Bestäubung im vollen Gange

Bestubung Ist Im Vollen Gange
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/8.0 · 105mm · 1/250s · ISO 560

Eine Acker-witwenblume wird von einer Biene (vermutlich) bestäubt. Die kleinen Härchen sind voller Blütenstaub.

Nachdem ich heute Vormittag schon eine Weile unterwegs war ist mir aufgefallen, dass ich am Morgen versäumt habe meine Cetirizin Tablette zu nehmen. Allerdings habe ich nicht die Spur der typischen Symptome verspürt. Scheint gerade eine recht günstige Blütezeit für mich zu sein. Aber mit der Biene möchte ich trotzdem nicht tauschen. So ein Pollenbad wäre nix für mich.

Kuppel

Kuppel
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/11.0 · 105mm · 1/250s · ISO 80

An sich bin ich Heute in den Wald aufgebrochen um kleine Dine, also winzige Dinge – um nicht zu sagen mikroskopische Dinge – zu fotografieren; kleine Pilze und Ähnliches. Habe aber keine gesehen, waren wohl so klein, dass ich sie übersehen habe. Also habe ich das Gegenteil fotografiert. Was ganz Großes. Naja, was verhältnismäßig Großes. Die Kuppel ist auf jeden Fall nur schwer zu übersehen.

Henrichshütte

Noch vier Fotos aus dem Industriemuseum Henrichshütte.

Wasserhochbehaelter Henrichshuette
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/10.0 · 105mm · 1/640s · ISO 64

Der denkmalgeschützte Wasserturm diente als Notreservoir für die Hochofenanlage der Henrichshütte, falls die Kühlwasserpumpen ausfielen.

Fenster In Der Gelaesehalle
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/5.6 · 105mm · 1/250s · ISO 250

Zwei große Fester in der Gebläsehalle.

Industrielles Wirrwarr
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/13.0 · 105mm · 1/250s · ISO 1100
Pakete
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/2.8 · 105mm · 1/100s · ISO 6400

Rost und Farbe

Rost Und Farbe
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/8.0 · 105mm · 1/250s · ISO 200

…oder viel mehr Reste von Farbe. Es mag auf den ersten Blick nach einen Testfoto aussehen, um die Vignettierung eines Objektivs zu prüfen. Aber tatsächlich mag ich solche Strukturen.

Zu sehen ist ein kleines Stück von einem Güterwagen, der im Industriemuseum Henrichshütte ausgestellt ist, wo ich letzten Sonntag ein wenig herumgelaufen bin.

Hundsrose

Hundsrose
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/8.0 · 105mm · 1/250s · ISO 500

[..] Für den Trivialnamen „Hundsrose“ gibt es mehrere Ableitungen. Einerseits werden zusammengesetzte Wörter (Komposita) mit Hund- als Zuschreibung verwendet, um etwas Niedriges, möglicherweise Verachtenswertes, auszudrücken. Die Hunds-Rose wäre also die „gemeine“ oder „gewöhnliche“ Rose. Andererseits wurde die Hundsrose als Heilmittel gegen die auch „Hundswut“ genannte Tollwut angegeben, die oft durch Hundebisse übertragen wurde.

Wikipedia

Wächst in der Tat überall. Auch in Industriemuseen.

Murano nach dem Regen.

Der eine oder andere mag ja völlig fasziniert von der Glasmanufaktur auf Murano zu sein. Vor Jahren habe ich mir das auch mal eine kleine Glasbläserei von Innen angeschaut. Man muss sich schon mit Händen und Füßen wehren, wenn man vom Boot kommt nicht von einem der Ansässigen in eine Glasbläserei gezerrt zu werden.

Bei mir ist der Funke nie übergesprungen. Ich bin nicht der Typ, der sich gläserne oder andere Staubfänger in die Wohnung stellt. Es war damals ganz nett sich die manuelle Verarbeitung von Glas anzuschauen. Aber das war’s dann auch.

Murano 06
Nikon Z 7 · NIKKOR Z 50mm f/1.8 S · f/8.0 · 50mm · 1/320s · ISO 200 · OpenStreeMap

Da Foto habe ich auf der Brück Ponte Longo - Lino Toffolo mit Blick in Richtung Fondamenta Antonio Maschio. Brücken bieten sich gern aus Aussichtspunkt für ein Foto an. Da es idR. ein paar Stufen nach oben geht um über den Kanal zu kommen. Und diese Stufen läppern sich. Nach sechs Tagen konnte ich keine Brücken und Stufen mehr sehen.


Murano 03
Nikon Z 7 · NIKKOR Z 50mm f/1.8 S · f/8.0 · 50mm · 1/200s · ISO 200

Auch auf Murano, aber keine Ahnung mehr wo.
Mir hat das überhängende Haus auf der linken Seite gefallen.


Murano 02
Nikon Z 7 · NIKKOR Z 50mm f/1.8 S · f/8.0 · 50mm · 1/200s · ISO 200 · OpenStreeMap

Ein Trinkwasserbrunnen ganz in der Nähe der Anlegestelle Murano Faro. Im Hintergrund ist der Leuchtturm Faro di Murano zu sehen.

Japanische Wisteria

Japanische Wisteria
Nikon Z 7 · Voigtländer Nokton 58 mm f/1.4 SL II · f/1.4 · 58mm · 1/800s · ISO 64

Das spiegelt ganz gut das Durcheinander in meinem Kopf wieder.

Dieses Mal hat mich die Corona Plage ganz schon erwischt. Ich bin noch immer wie wild am Husten und schnappe bei der kleinsten Anstrengung nach Luft. Und zeitweise ist mein Kopf völlig zu und ich habe kostenfrei Kirmes und Karussell.

und wieder ein volles Notizbuch

Und Wieder Ist Ein Notzibuch Voll
Nikon Z 7 · Voigtländer Nokton 58 mm f/1.4 SL II · f/4.0 · 58mm · 1/10s · ISO 64

Zehn Monate voll Notizen, Tracking und Bullet Journaling.

Wenn ich mit einem neuen Notizbuch anfange, frage ich mich welchen Zeitraum es dieses Mal abdecken wird und was alles in der Zeit passieren wird…