Ein Foto mir mir

Stand: 16. Januar 2022

Hallo, mein Name ist Markus. Ich mache irgendwas mit Internet und Fotos.

Zur Zeit programmiere ich festangestellt und meistens zu Hause im HomeOffice.

Ich wohne noch immer in Bochum. Noch immer an der Hattinger Straße. Seit April 2020 quasi auf einer Baustelle. Und ich werde nicht müde darüber zu nörgeln.


Gesundheit

So ergiebig war die Woche nicht: Am Mittwochmorgen habe ich mir die dritte Impfung abgeholt und das hat mich dann zweieinhalb Tage ausgeknockt. Die Zeit habe ich vorwiegend genutzt um das zu tun was ich am liebsten mache und am besten kann: Schlafen.


Musik

Meine Rotation wird in dieser Woche von dem Titel Mob Safari (Spotify) von Processor (Spotify) aus dem Album Majesty (Spotify) angeführt. Das Album insgesamt ins nicht so mein Fall, aber dieser Titel gefällt mir.


Serien

The Expanse: Am Freitag lief die letzte Folge von The Expanse. Als Ende an sich ziemlich OK, nur eins fand ich schon etwas dünn: Zu Beginn jeder Folge der sechsten Staffel wurde ein Handlungsstrang auf einer der neu erschlossenen "Ringwelten" gezeigt, die von Mal zu Mal mehr Fragen aufgeworfen haben. Ich hätte erwartet, dass es noch am Ende irgendwas dazu gegeben hätte. Aber nöö. Was ist nun mit dem wiederauferstandenem Protomolekül-Balg?!

Schätze, dann muss ich mit den Hörbüchern weitermachen. Am Wochenende habe ich mit Persepolis erhebt sich angefangen. Das wäre quasi Staffel 7, die nicht unmittelbar an die Ereignisse aus Staffel 6 anschließt.

The Book Of Boba Fett: Die dritte Folge ist in dieser Woche gelaufen. Es hat den Anschein, als hätte der Subplot mit den Rückblicken auf sein leben bei den Sandleuten ein abrupte Ende genommen. Da dem zuvor große Bedeutung beigemessen wurde, fände ich das etwas dünn. Ich hoffe mal, da kommt noch was...


Filme

Eternals: oder auch Useless. Ich bin nicht so überrascht, dass der Film eine Enttäuschung geworden ist.


Tee

Die Woche ist ein Vergleichspäckchen mit je 50 g Kirishima Tennen Gyokuro und Kirishima Tennen Gyokuro Oke Yutaka gekommen. Wenn ich dazu eine vernünftige Meinung habe, werde ich darüber bestimmt bloggen. Vorweg kann ich nur sagen: Der Kirishima Tennen Gyokuro Oke Yutaka ist fantastisch.


Im Blog

Seit Anfang des Jahres werden Updates meiner nownownow.com Seite archiviert und sind unten auf der Seite verlinkt.


Zuletzt getrunken (alle)

  • Thailand Big Tree 2021 Chiang Rai, Puerh Sheng (riped), Thailand — Das trockene Blatt riecht sehr fruchtig. Schmeckt gut. Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.
    Zubereitung: 5g auf 100 ml mit einer Temperatur von 100 °C für 5s ++.
  • Thailand Wawee 2021 Old Tree Mao Cha, Puerh Sheng (riped), China — junger Sheng von einem alten Gushu
    Zubereitung: 4 g auf 100 ml mit einer Temperatur von 100 °C für 5s++.
  • Formosa Alishan 2021 Qingxin Xue Pian Schneeflockenoolong, Tee, Formosa, Taiwan
    Zubereitung: 3,5 auf 100 ml mit einer Temperatur von 95 °C für 60s, 30s; +5s.

Zuletzt gesehen und gelesen (alle)

  • Persepolis erhebt sich (2021) von James Corey (gesprochen von Matthias Lühn) (ASIN: B08WB23JNP)
  • 68 Kill (2017) — OK. War schräg! Das macht den Film ein wenig sehenswert.
  • Copshop (2021) — War kurzweilig und verhältnismässig spannend. Einfache Aktion ohne überflüssige Message obwohl von Netflix. Und das ist auch was wert.
  • Eternals (2021) — Ich dachte immer die beiden ersten Thor Filme würden die Liste der übelsten Marvel Filme anführen. Aber hier haben wir einen Neueinsteiger auf Platz 1. Insgesamt fand ich Eternals langweilig und belanglos. Welche Marvel Figuren wollen die denn noch aus der Hutkiste zaubern. Endgame war ein gutes Ende gewesen. Aber solang man die Kuh melken kann, geht’s weiter…

Alle Updates