Markus Kniebes
Journal und Photoblog

25. Januar 2020 Star Trek: Picard – Folge 1

Ich habe mit nun die erste Folge von Picard zwei Mal angeschaut und mir langsam eine Meinung zu bilden. 

Die Supernova, die Romulus zerstört hat und Auslöser der Handlung im ersten Star Trek mit Chris Pine als Kirk war ist nun tatsächlich eingetreten. Geschickt, wie ich finde. 

Nach der ersten Folge die Handlung vollständig zu extrapolieren ist wohl etwas verwegen aber KI bzw. der Umgang damit und Gefahren daraus werden vermutlich ein zentrales Thema der Serie sein. 

Aber auch abseits der Trivia hat mir die Folge gut gefallen. Und bin sehr auf die nächsten Folgen gespannt, die nun immer an Freitag erscheinen werden. 

24. Januar 2020 Und sonst so

Flickr Pro wird teurer. Nach dem Aufruf für mehr Pro Subscription, kommt nun die Preiserhöhung. Ich kann ganz gut verstehen, dass so ein Platform nicht ganz ohne Geld zu betreiben ist. Wenn ih sehe, wie die freie Konkurrenz in Form von Instagram aussieht, danke ich mir bei den neuen Preisen. Naja, ok. Sei es drum. 

Vor ein paar Tagen habe ich gesehen, dass Instagram auf dem iPhone einen Dark Mode hat und habe die App mal installiert und mein Konto wieder reaktiviert. Die App als solchen gefällt mir ziemlich gut. Inhaltlich bekommt man allerdings alle fünf bis sechs Beiträge einen gesponserten Werbedreck für den größten Müll, den ich mir überhaupt vorstellen kann. Das ist zu häufig und zu irrelevant. 

Bislang habe ich auch noch keine neuen Fotos auf Instagram gepostet. 

19. Januar 2020 Die Inneren Werte des Fiio F9 Pro

Hmm… ich weiss nicht ob der Knopf einmal zu häufig auf den Tisch gefallen ist oder ob ich zu häufig die Kabel aus der MMCX Verbindung gezerrt habe. Wie auch immer hat sich am linken Hörer die obere Schale gelöst und gibt Einblick in eine HIFI Miniaturwelt.

Man kann vorne das Hinterteil vom Knowles TWFK-30017-00 (PDF) Balanced Armature Treiber (How Balanced Armature Drivers Work), den großen dynamischen Treiber und eine Menge Klebstoff gut erkennen.

Ich werde wohl versuchen die Alu-Schalen mit Sekundenkleber wieder zu fixieren und dann mal sehen, ob das klanglich zu einem Problem geworden ist. Wäre irgendwie schade drum. Das Preis-/Leistungsverhältnis vom F9 Pro kann sich wirklich sehen lassen.

In jüngster Zeit habe ich völlig am Limit gelegt. Doch jetzt habe ich wieder zwei neue Batterien in meiner Feinwaage.  (18. Januar 2020)

13. Januar 2020 Neulich auf dem Friedhof

Ein guter Ansatz den Weg wiederzufinden ist es natürlich auch zum, Anfang zurück zukehren und den Weg wieder dort aufnehmen, wo alles angefangen hat. Ich bin mir gar nicht mal sicher, ob mein Interesse an Fotografie oder an Friedhöfen älter ist. Auf jeden Fall war klar, dass sich beides gut miteinander verbinden lässt.

weiterlesen …

11. Januar 2020 Und zurück damit

Heute geht das Nikkor Z 14-30mm zurück. Und wie ich schon erwartet hatte, bin ich in der ersten Arbeitswoche des Jahr nicht dazu gekommen noch ein paar spannende Sachen mit dem Objektiv auszuprobieren. Echt traurig. Ich hätte gern noch ein paar Tage mit freiem Kopf und dem Objektiv verbringen könnte. Aber ein kleiner Review wird kommen.