Markus Kniebes
Bochum

Baustellenreport —

Na! Das fängt ja Heute wieder mal ganz großartig an. Als Alternative zum Baulärm wurde dann Heute mal ohne Vorankündigung das Wasser abgestellt. Normalerweise würde man ja mindestens am Vortag einen Aushang mit einer Ankündigung und einem Zeitraum im Flur erwarten. Aber nöö... Warum auch in Asi-Bochum!

Auf der Kreuzung Hattinger Straße / Bessemer Straße werden gerade wieder die Absperrungen der Baustelle neu ausgewürfelt. Es bleibt spannend. pfft…

Ein wenig Politikverdrossenheit

Wenn ich meine leichte Frustration über die Baustelle und der damit einhergehenden Aversion gegeben die verantwortlichen politischen Kräfte in der Kommune mit den tatsächlich existenziellen Problemen so mancher vergleiche, kann ich ein kleines Verständnis für eine leicht extremistische Haltung nachvollziehen. Für eine rechte Ausrichtung dieser Haltung fehlt mir allerdings immer noch das Verständnis.

Bei den bevorstehenden Wahlen werde ich es wohl nicht schaffen meine Stimmen irgendwelchen roten, grünen oder schwarzen Parteien zukommen zu lassen, wie es in der Vergangenheit der Fall war.

Landesweiter Probealarm

bochum.de:

[..] um 11.06 Uhr für eine Minute lang ein an- und abschwellender Heulton, der bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist. Um 11.12 Uhr folgt zum Abschluss erneut der Ton zur Entwarnung für die Dauer von einer Minute.

Naja, ich musste das Fenster öffnen um in weiter Ferne ein leises Heulen zu hören. Die Entwarnung um 11:12 Uhr habe ich bei geschlossenem Fenstern gar nicht gehört. Vielleicht kommen die kleinen Sirenen nicht mehr gegen den zeitgenössigen Lärm unserer Zivilisation an.

Ich wohne einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt.

Baustellenreport

Die Absperrungen auf der Hattinger Straße vor meinem Haus werden neu ausgewürfelt und seit gefühlten Stunden werden die dämlichen Füsse der Baken krachend auf den Boden geworfen. Und davor wurden mit einem Gasbrenner laut zischend die alten provisorischen, gelben Fahrbahnmarkierungen entfernt.

Ich bin mal gespannt, welchen Irrgarten sich die Vögel jetzt wieder ausgedachte haben und welche baulichen Maßnahmen es dieses Mal nach sich zieht.

Heute mal ohne Foto, weil zu dunkel und zu langweilig...