Baustellenreport

Willkommen im Schlammloch

Als ich gegen Mittag einen kleinen Rundgang durch die Nachbarschaft gemacht habe, bin ich auch am Döner ein paar Meter die Straße runter vorbei gekommen. Auf den Stufen vor dem Eingang stand der Inhaber. In einem kurzen Gespräch hat er seinen Missmut über die Baustellen auf der Hattinger Straße zum Ausdruck gebracht.

Es kommen immer weniger Kunden bis zu dem Laden, da kaum jemand durch den Matsch laufen will. Und Parken ist nahe des Ladens auch nicht mehr möglich. Wen die Pandemie nicht kaputt kriegt, den schafft die Baustelle.

Ich denke, der Stadt Bochum ist es eh scheiß egal, was auch den anliegenden Gewerbetreibenden wird. Wie kommt man auf die Idee, während der Pandemie, wo es ohnehin schon den meisten Geschäften nicht übermäßig gut geht, noch mehr Erschwernisse aufzustellen.

Baustellenreport

Hmm... um dem Mittagsschlaf war es Heute nicht so gut bestellt. Das Getröte von dem Wagen nervt schon seit kurz nach acht Uhr. Das macht hier echt keinen Spaß mehr...

Auf der Baustelle direkt vor dem Haus herrscht gerade sowas wie die Ruhe vor dem Sturm. Ich fürchte da kommt noch was richtig großes wie zum Beispiel der Austausch der Fahrbahndecke zwischen Gilsingstraße und Yorckstraße.

Baustellenreport

Gestern Nachmittag wurden mal wieder die Fahrbahnabsperrungen umgestellt. Mal sehen wo als nächste gebaut wird. Hier vorm Haus reicht es langsam...

Baustellenreport

Ganz toll! Am frühen Sonntagmorgen von den Bauheinis geweckt worden, die die bekackten Fußplatten für die Straßenabsperrung lautstark durch die Gegend werfen. In Bochum wohnen ist fantastisch!

Und nur wenig später kommt es noch besser: Die Fahrbahnstreifen werden mit einem Gasbrenner gelöst oder neu angebracht oder was weiss ich. Und das ist wirklich kein dezentes Geräusch.

Auch wenn es sich dabei vermutlich um eine genehmigte Maßnahme handelt, habe ich bei eine Ruhestörung gemeldet. Aber ich vermute, dass nichtmal eine Streife vorbei kommen wird.

Hmm... Heute ist Bundestagswahl. Ich bin mal gespannt, wie Parteien in diesem Bezirk abschneiden, die man aus Protest wählen könnte.

Nicht nur Lärmbelästigung, sondern nun auch noch Geruchsbelästigung. Habe gerade das Fenster für eine halbe Stunde geöffnet gehabt und schon ist der Teergestank von der Baustelle hereingezogen. Und das ist widerlich und neu...

Stinkt auch so

Das ist mir letzte Woche garnicht so sehr aufgefallen, aber die Pampe riecht wirklich nicht angenehm. Vermutlich weil es gerade direkt unter meiner Nase und vor meinen Fenstern ist. Irgendwie streng säuerlich.

Baustellenreport

Der Lärm bewegt sich nun weiter die Straße rauf. Pizzabäcker oder Kioskbesitzer möchte ich gerade auch nicht sein. Wobei ich letzteres generell nicht ganz uncool finde…

Baustellenreport

Wie man hier schön sehen kann, wird die aufgewemmste Straße nun mit frisch eingeflogenem Nordseeschlick (mit Heilwirkung) wieder aufgefüllt. Die Stadt lässt sich nicht lumpen, dann kann man sich auch als Anwohner nicht beschweren. Nächtlichen Wattwanderungen auf der Hattinger Straße steht dann in Zukunft wohl nix mehr im Weg.