Humor

@proton.me

Bei ProtonMail gibt es eine neuer E-Maildomain: proton.me.

Als nicht zahlender Nutzer kann man diese in Verbindung mit dem eigenen Benutzernamen bis zum 30 April nutzen. Cool! Eine E-Mailadresse für 15 Tage. Das ist ja fast eine Wegwerfadresse ;)

Naja, als zahlender Kunde kann man die natürlich über den 30. April hinaus nutzen. Bis vor einem Jahr war ich für knapp ein Jahr auch zahlender Kunde bei ProtonMail. Hatte den MX Record dorthin zeigen lassen und diesen ganzen Spaß. Aber der Mehrwert hat sich für mich nie wirklich ergeben. Und somit habe ich den Spass dann auch wieder beendet. Ach ja. Und die ProtonMail Bridge ist auch eher was für sehr geduldige Zeitgenossen. Zumindest damals.

Ich weiss auch nicht …

Ich weiss auch nicht was mich ja geritten hat, mir damals ein Pad zu kaufen, obwohl ich Touchdisplays vom Handy kenne. Vorwiegend bin ich damit beschäftigt das Display zu reinigen. Und dann lege ich es wieder beiseite, weil ich vergessen habe, wozu ich es eigentlich in die Hand genommen habe.

Naja, vermutlich nur um zu prüfen, ob das Display sauber ist…

@pawlikviewing: In 2022: „Asterix bei den Impfgegnern“. Miraculix entwickelt einen neuen Zaubertrank und wird dafür an einen Baum gebunden während die anderen Gallier Party feiern. Majestix bekommt Morddrohungen und flieht mit Gutemine. Omicronix liefert sich eine Keilerei mit Verleihnix...

Passed zum Morgen

Unlängst habe ich mir einen Termin für eine Booster-Impfung gegen COVID-19 beim Gesundheitsamt geben lassen. Da bin ich Heute in der Mittagspause hin. Was soll ich sagen. Es fehlen ein paar Tage für einen fünfmonatigen Abstand zur letzten Impfung. Ja, das wußte ich vorher. Bevor jemand blöd fragt...

Ohh! Wie kann man nur so kleinkariert sein!?

Das war das letzte i-Tüpfelchen für das dritte "i" in "Radikalisierung". Hab ich nicht alles gegeben um ein ordentliches Schlafscharf zu sein. Habe jede Einschränkung minutiös - oder noch strenger - befolgt. Habe mich mit diesen sogenannten "Impfungen" chippen lassen. 2 Mal! Habe ich nicht alles getan um die Geschäftsführung unserer Landes-Gesellschaft mit beschränkter Haftung bei ihrer Verschwörung zu unterstützen. Und jetzt wollen die da oben mich nicht als breitwilliges Opfer für ihre Weltverschwörung haben?!

Ich glaub, es schlägt dreizehn. Ab Heute werden her mal ganz andere Seite aufgezogen! Wo krieg ich gleich dieses Telegram her.

Never mind...

Die bundesweite 7-Tage-Inzident liegt mittlerweile bei 404,5. In Bochum Heute bei 235,97. Das ist schon eine Menge. Den besten Ansatz die Impfwilligkeit zu steigern habe ich diesen Morgen gelesen: Ab Morgen gibt es Toilettenpapier nur noch für Geimpfte und Genesene.

Ich halte eine generelle Impfpflicht für alle Staatsbürger für völlig überzogen. Wäre es denn nicht schon wenigstens ein Anfang die Pflicht für gezielte Personengruppen auszusprechen. Wie bspw. Ungeimpfte.

Achtung

ACHTUNG! Nicht nur Chemtrails bekämpfen, sondern auch Staubsauger.

Staubsauger sind eine amerikanische Erfindung, die dort gar nicht angewandt wird. Aber sie haben sie überall hin exportiert. Der Staub ist Teil der Erde. Er steigt auf und fällt wieder hinab. Nichts Schlimmes passiert. Aber wenn er ständig weggesaugt wird, wird die Erde immer kleiner. Bis auf Amerika.

Irgendwann sind Europa und die anderen Kontinente ganz flach und werden vom Meer überspült. Nur Ozeane sind dann da. Und die USA.

Denkt mal darüber nach. Und informiert Euch selbst!

Billy Butcher

Ich war einkaufen. Ich hatte keinen kümmer dich in deinen eigenen Mist mehr zu Hause. - Ich hätte ja nicht unübel Lust mir nochmal The Boys anzuschauen und Butchers Sprüche zusammenzuschneiden. Ist schon eine witzige Rolle.

Alter Schwede! Ältere Apothekerinnen...

Sie kennen die Präparate und wissen wie man die einnimmt?

Klar! Beide zerkleinern, mischen und in Whisky rühren.

Irgendwie fehlte der Dame der Humor und mit der Wille zuzugeben, dass es sich um einen Scherz handelt. In der nächsten Apotheke lief es mit weniger Kommunikation etwas glatter.

Kopfschmerztabletten und was gegen Sodbrennen.

Mache Gewohnheiten…

Durch ständige Wiederholung ist es wohl möglich sich auch neue Gewohnheiten aneignen zu können, die auf den ersten Blick vielleicht etwas anstrengend oder gar unangenehm wirken. 66 Tage soll es dauern, so heisst es.

Abends nach der Arbeit wollte ich kleine Spaziergänge machen um die restlichen x-tausend Schritte zu gehen, die mir am Tag gut tun würden.

Ich habe mir als Gewohnheit angeeignet mich nach der Arbeit eine Stunde auf’s Ohr zu hauen. Und es ist mir garnicht schwer gefallen daraus eine Gewohnheit zu machen. Und ich habe dafür auch keine 66 Tage benötigt.

Mein zweiter Corona-Impftermin

Mittwoch, 28.7.2021

So! Diesen Morgen gegen 20 nach neun bekam ich meine zweite Impfung gegen COVID-19. Ich dachte, ich fange mal an zu schreiben solange ich noch aufrecht sitzen kann.

Rein organisatorisch lief dieser Termin etwas chaotischer ab der der erste. Ich wurde von hier nach da geschickt, stand in Schlangen an und es waren eine Menge Impfwillige vor Ort.

Nach der obligatorischen kleinen Wartezeit vor der Praxis um unmittelbare und schwerwiegende Reaktionen abzuwarten bin ich dann nicht zur nächsten Apotheke gegangen und habe mir dort kein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Bleibt zu hoffen, dass die Sicherheitsprobleme zügig gelöst werden. Ich verkneife mir auch dumme Witze über gut finanzierte Projekte und deren Ergebnisse. Aber ohne Scheiß! Ich lasse mich ja nicht wegen der guten Laune impfen und ich habe auch keine Lust ewig mit der Zettelwirtschaft rumzurennen.


Zettelwirtschaft


Momentan - gut drei Stunden nach der Impfung - geht es mir relativ gut. Ich spüre meinen linken Oberarm, in den ich die Impfung bekommen habe. Aber das ist noch weit von einem Schmerz entfernt. Mir ist etwas schwindelig und meine Extremitäten sind etwas schwer. Die halten mich am Boden, so dass ich nicht davon fliege, wenn ich die Augen schließe...

Donnerstag, 29.7.2021

So fühlt sich also eine Grippe ohne Halsschmerzen und ohne Husten an. Nach einer eher unruhigen Nacht hatte ich diesen Morgen, dass ich von einem Zug überfahren wurde. Muskeln und Gelenkte schmerzen, mein Kopf platzt und ich habe eine deutlich erhöhte Temperatur.

Freitag, 30.7.2021 - Eigentlich unverändert.

Ich kann mich zwar nicht erinnern wann, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich in der Vergangenheit schon das eine oder andere Mal geimpft worden bin. Und ich denke nicht, dass es mir danach so erging wie bei dieser Impfung.

Im Fieber frage ich mich beinahe, ob Leugner, Impfverweigerer und sonstige Armleuchter vielleicht doch recht haben und die Impfung eine groß angelegte Aktion zur Populationskontrolle ist. Allerdings ist die Regierung nicht so gut organisiert, dass so was vertuscht werden könnte...

Sonntag, 1.8.2021 - Überstanden

Ich habe mir Heute noch einen Tag Ruhe gegönnt, aber ich habe habe das Gefühl, dass ich es nun überstanden haben sollte. Und in gut zwei Wochen sollte dann ein vollständiger Schutz vorherrschen. Ich bin ja eher skeptisch, was den Schutz gegen neue Varianten angeht.

Meine Maus ist defekt!

Alle paar Meter bleibt sie stehen und verharrt dort. Als ob sie ein Raubtier sehen würde und ich Schockstarre verfällt. Nach einem Fingerschippen geht's weiter.

Habe vom Schnippen Blasen an Mittelfinger und Daumen.

Ach ja, und der Doppelklick über's Scrollrädchen geht auch nicht mehr. Und ich habe das Gefühl, dass sie ist langsamer geworden ist. Naja, ist ja auch schon was älter.

An sich kein Thema. Einach ersetzen. Aber alle coolen Mäuse, die ich finde, sind ohne Kabel. Aber Maus und Tastatur sind per Kabel am Monitor angeschlossen und so könne die beiden direkt mit jedem Rechner, der per USB-C am Monitor hängt, ohne dass ich irgendein BlueTooth- oder Button-Geshizzle machen muss.

Das ist so meine kleine Vorstellung von Luxus.