Serienjunkie

Andor Staffel 1 Finale

Heute lief das Finale von Andor Staffel 1. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Folgen am Mittwoch vermissen werde.

Nach den Enttäuschungen, die Disney mit den letzten Filme und Serien aus dem Star Wars Universum aufgetischt hat, bin ich anfangs skeptisch an die Serie herangegangen und bin bereits in der ersten Folge positiv überrascht worden und die Begeisterung hat mit jeder Folge zugenommen.

Es geht doch. Warum konnte die Sequel Trilogie nicht mit dem gleichen Fingerspitzengefühl gemacht werden. Oder zumindest die Serie Obi-Wan Kenobi, die sich leider auch sehr blechern angefühlt.

Drachen sind auch nur bessere Feuerzeuge

Da ich mal wieder krank zu Hause rumsitzt, habe ich mit House Of The Dragon angefangen. Seit zwei Tagen sind alle Folgen der ersten Staffel verfügbar.

Im Vergleich sind die Ringe der Macht ein ziemlicher Scheiß. In dem Game Of Thrones Spin-Off ähneln die Charaktere eher Menschen mit Motivationen und kommen weniger als leere, austauschbare Hüllen daher, wie es in den Ringen der Macht leider der Fall ist.

Ich hatte zuvor leichte Bedenken, dass das Ganzen als reines Targaryen-Theater etwas langweilig rüberkommen könnte. Aber dieser Befürchtung trifft nicht zu.

Finde ich gut. Macht Spaß und ist unterhaltsam.

Habe nun Westworld Staffel 4 geschaut. War es nach dem ganzen Star Wars und Marvel Einerlei nicht mehr gewohnt, dass ich bei einer Serie zumindest zwischendurch das Gehirn benutzen muss.

Andor hebt ja gerade ziemlich ab. Ich denke, ich habe noch nie so viel greifbare Architektur in einem Star Wars Film oder einer Serie gesehen.

Raised by Wolves. Staffel 2

Ich habe nun mit Staffel 2 von Raised By Wolves angefangen. Setzt dort an wo Staffel 1 endete. Und ist mindestens ebenso interessant.

Leider habe ich auch gelesen, dass es wohl keine dritte Staffel geben wird, da die Serie wohl der Umstrukturierung von HBO zum Opfer gefallen ist. Habe schon keine Lust mehr weiter zu schauen. Da die Serie nicht auf zwei Staffeln ausgelegt war und die Arbeiten am Script für die dritte Staffel schon in Arbeit waren, kann ich mir nicht vorstellen, dass es zu einem befriedigendem Ende kommen wird.

Man sollte wirklich nur noch abgeschlossene Seiten schauen, bei denen man nicht mittendrin im Regen stehen gelassen wird.

Serienjunkie

Andor Episode 4: Andor hat in jeglicher Hinsicht die vorangegangene Star Wars Serien abgehängt. Die Bildsprache macht die Welten glaubwürdiger und alles wirkt weniger künstlich. Die Liebe zum Detail macht's.

Ringe der Macht Folge 6: Ich bin froh, dass ich nach den ersten Folgen weiter geschaut habe. Die Serien nimmt fahrt auf. Charaktere entwickeln Wesenszüge, oder was in so einem Hitech Spektakel dafür gehalten werden kann. Und ja, es ist spannend.

Amazon trägt mit den Ringen der Macht ganz schön dick auf.

Amazon trägt mit den Ringen der Macht ganz schön dick auf. Ob ich die Amazon Shopping App öffne, deren Seite aufrufe - oder irgend eine andere Seite - ich werde mir riesigen Bannern zum heutigen Serienstart umgehauen.

Was sagt man noch gleich über Dinge, die so stark beworben werden müssen. Naja, ich bin mal gespannt. Vermutlich ist die Inszenierung mal wieder wichtiger als die Story. Bin ich mittlerweile auch mittlerweile von Disney+ mit Star Wars und Marvel Serien gewohnt...

Und so bin ich dann doch wieder bei Netflix gelandet. Amazon Prime und Disney+ bieten einfach nicht genug Programm 😂 Aber so komme ich dann auch endlich mal dazu Better Call Saul zu schauen.

BSG 1, 2 und 4 gibt es gerade für unter fünf Euro auf Amazon zu kaufen. Staffel 3 kostet witzigerweise noch gut 28 Euro. Naja, vielleicht ändert sich der Preis bis ich mit den ersten beiden Staffeln durch bin…

The Terminal List

Am Wochenende habe ich mir die acht Folgen von The Terminal List angeschaut. Läuft gerade frisch auf Amazon Prime Video. Jaja, das sind gut acht Stunden. Anfangs hatte ich die Befürchtung es könne ein weiteres Kriegs-PTBS-Drama sein. Dem ist nicht so. Die Serie wird schnell spannend; manches ist vorhersehbar; manches überraschend.
Acht Folgen auf Action Film Niveau. Hat mir gefallen.