RSS

Enclosure

Angestiftet durch den Post von Dave Winer habe auch mal das enclosure-Element in den Feed aufgenommen.

<enclosure url="https://photo.kniebes.com/photo/2023/11/28/der-erste-schnee.jpg" 
  length="5474114" 
  type="image/jpeg" />

Mir fällte gerade auf, dass wann immer ich über meinen RSS Feed schreibe, den Post in guter RSS Club-Tradition auch nur im Feed aufführe;)

RSS Club

Hmm... Erst fand ich die Idee zumindest ein bisschen fragwürdig. Und auf den zweiten Blick fand ich das schon ein wenig witziger.

  • Ob ich davon regelmässig Gebrach machen werde? Keine Ahnung
  • Ist RSS wirklich so eine "vergessene Technologie"? Das Gefühl habe ich weniger. Kaum eine Seite mit regelmäßigen Updates hat keinen Feed. Aber es scheint Mode zu sein, den Feed zu verstümmeln und nur einen Teaser einzubinden um den Leser auf die Seite zu locken und dort dann den Inhalt zwischen Ads zu verstecken.

Bin durch assbach.de drauf aufmerksam geworden.

Was man an einem verregnetem Sonntag nicht alles so macht...

Google Reader als Desktop Applikation

Der Google Reader ist an sich zwar schon vorbildlich zu bedienender Online RSS Reader (wenn man mal von dem Datensammlerschlamassel absieht) aber den Reader als Desktop App zu benutzen ist zumindest erwähnenswert wenn nicht sogar interessant.

Readomatic (via 512MB) bildet den Reader als Applikation ab.
Der zündende Vorteil: klickt man bei Safari auf ein Feed Icon wird dieser im Standardfeedreader geöffnet, das kann nun natürlich auch Readomatic sein.

Microsoft und RSS Patente

Don Dogde (heisst der Herr wirklich so?!) sagt: (via)

Relax. I believe Microsoft has no intention of enforcing this patent against anyone, and no intention of collecting royalties on it. Microsoft is not pretending that they invented RSS…just protecting itself against potential patent infringement lawsuits from »shell companies« and »patent trolls« who do nothing but sue big companies. Sad to say this is the current state of the patent system.

Puhh, da bin ich aber nun wirklich beruhigt.