Bokeh

Bokeh Tomb Stone

Bokehtombstone
Nikon Z 7 · Zeiss Makro-Planar T* 2/100 ZF.2 · f/2.0 · 100mm · 1/1600s · ISO 64

Die kleinen Statue auf dem Sockel habe ich benutzt um das Bokeh verschiebender Objektive in Verhältnis zu setzen.

Welche Statue? Ja, die ist weg.

Album auf Flickr: Bokeh Tomb Stone

Ich fürchte, nun muß ich mich nach einem neuen Motiv umschauen. Aber vielleicht wird der Stein auch nur restauriert nachdem nach und nach immer mehr von dem Kreuz verschwunden ist.

Prost Neujahr

Nikon Z 7 · Zeiss Makro-Planar T* 2/100 ZF.2 · f/2.0 · 100mm · 1/50s · ISO 500

Manchmal verdränge ich wie wenig ich doch schärferen Alkohol mag. Und manchmal bekomme ich nichtmal ein Glas Whisky runter und muss den Rest - so schade das auch sein mag - weggießen. Dann trinke ich dann lieber einen Tee aus dem Whisky Glas.

Weniger Alkohol zu trinken muss ich mir für 2022 wohl nicht vornehmen...

tauben auf der Regenrinne

Nikon Z 7 · Zeiss Makro-Planar T* 2/100 ZF.2 · f/2.0 · 100mm · 1/640s · ISO 64

Da sitzen die beiden Tauben auf der Regenrinne. Fehlt nur noch, dass sie in die Regenrinne kacken, als sei es das normalste der Welt. Meine Güte! Haben die denn keine Toiletten!? Unter auf der Straße stehen doch genug Autos...

Bokeh Tomb Stone

Bokeh Tomb Stone

In der Regel zeige ich den Bokeh Tomb Stone eher als etwas eng geschnittenes Portrait. Hier ist er mal mit etwas Kontext. Wie zu erwarten, die Skulptur steht auf einem Friedhof;)

Warum Bokeh Tomb Stone? Ich benutze das Motiv um das Bokeh verschiedener Motive halbwegs vergleichen zu können.

Allerdings ist dieses Foto ein wenig gemogelt. Es handelt sich um ein Panorama aus neun Aufnahmen.

Pferdekopf

Pferdekopf

Nein, ich habe eigentlich nix mit Pferden. Aber das hat mich damals so eindringlich angestarrt. Und anstelle zurückzustarren - wer weiss schon ob das über den Zaun kommt - habe ich dann ein Foto gemacht. Und prompt sieht es woanders hin.

LED

LED

Eine defekte LED Birne.

Die hielt tatsächlich länger als jede Glühbirne, die ich zuvor in der Lampe hatte.

Ich hatte das Voigtländer Nokton 1,4/35mm über einen Helicoid Adapter an der Kamera um den Mindestfokusabstand zu verringern. Das macht das Objektiv nochmal witziger als es ohnehin schon ist.