Markus Kniebes
Februar 2004

Textpattern

In einigen Blogs wurde es ja schon erwähnt: Textpattern ist verfügbar. Werde ich während des Otto-Films mal unter die Lupe zu nehmen.

Update: Hab\'s nun mal installiert und spüre den Drang zu neuen Ufer aufzubrechen. Es gefällt. Die Installation ist einfach. Benutzbarkeit des Admininterfaces ist schon angenehm. Textile ist gierig.

erst garnicht hochschalten

Sinnlos? Zwischen dem 19.2. und Heute habe ich keine Feeds abgeholt. Da sammelt sich Einiges an, 1380 neue Eingänge um genau zu sein. Seit ich häufiger einen Desktop Feedreader benutze hat sich meine Subscription List kontinuierlich gefüllt, so daß Informationsüberfluß und Redundanz natürlich nicht ausbleiben.
Die ersten paar neuen Einträge habe ich gelesen und den Rest gelöscht. Weiter habe ich bemerkt, daß es ohnehin viel schöner ist, die paar Blogs, die mir am Herzen liegen persönlich zu besuchen;)

gDeskCal

Einen hab ich noch:

gDeskCal is a cute little eye-candy calendar for your desktop. It features transparency with smooth alpha-blending and its appearance can be changed completely by using skins.
It can also read and display your Evolution appointments, if available.

Pause

Das war Heute wohl der letzten Döner für die nächsten Tage.
Ich werde den Nachmittag noch damit verbringen ordentliche Musik zu hören, denn ab Morgen gibt's vermutlich ApreSki-Hits nonstop.

Das Blog und der Hr. Kniebes machen ein kleines Päuschen. Das Blog bleibt hier und ich fahr nach Italien.
Man liest sich im März 

Die Freitäglichen Fünf

Es-war-einmal-Friday-5: When was the last time you…

  1. …went to the doctor?
    ist so lang her, daß ich es nicht mehr auf dem Kopf weiß.
  2. …went to the dentist?
    anfang Dezember – wir berichteten – hat Spaß gemacht.
  3. …filled your gas tank?
    häh?
  4. …got enough sleep?
    nicht in dieser Woche.
  5. …backed up your computer?
    komplett? Mach ich nie. Daten das letzte Mal am 12.2.04

coming out

Da wir gerade bei privaten Dingen sind: Vielen ist es sicherlich schon aufgefallen, ich bin ein wenig anders und möchte die Gelegenheit für ein offizielles Coming Out nutzen: Ich bin Fun-Blogger.

(So ist das) Bayern wird deutscher Meister …

… wie der lokale Pizzabäcker zu sagen pflegt um Stagnation oder allgemein einen Mangel an Veränderungen bildlich auszudrücken.

Da hatte ich doch glatt noch ein paar Kannen Fiege im Kühlschrank, die müssen natürlich weg sein bis ich Morgen abjette.
In Bochum wird man schließlich strafrechtlich verfolgt, wenn man eine oder gar mehrere Fiege Flaschen unangerührt über einen längeren Zeitraum im Kühlschrank stehen hat. Allerdings ist es auch ähnlich strafbar, keinen angemessen Vorrat im Haus zu haben. Beliebte Strafen sind Ausweisung nach Hagen oder Witten oder eine vollkommen menschenverachtende Folterung durch erzwungenen Kölsch Konsum.

Musik Links

Manchmal frag ich mich, ob jemand auf die Musiklinks bei einigen Einträgen klickt – wenn sie denn ein Link sind;)
Oder ob das völlig sinnfrei ist, was ich da mache.

770

Ca. 770 Euro (Studienkonto/ Semesterbeitrag) wird in Zukunft ein Semester an der UniDo kosten, wenn man nach erreichen der 1.5 fachen Regelstudienzeit sein Studium noch nicht abgeschlossen hat.

Ich bemerke das einfach mal so völlig wertfrei …