Markus Kniebes
November 2011

Journey to Midway

Journey to Midway

The MIDWAY media project is a powerful visual journey into the heart of an astonishingly symbolic environmental tragedy. On one of the remotest islands on our planet, tens of thousands of baby albatrosses lie dead on the ground, their bodies filled with plastic from the Pacific Garbage Patch.

Quelle

iOS 5.0.1

Gestern das erste Mal ein Software Update vom iPhone ohne Verbindung zum Rechner gemacht. Jaja, für iPhone Nutzer ist das eine Premiere gewesen.
Neben dem WiFi Sync war das eines der sehnlichst erwarteten Feature von iOS. Denn gegenwärtig sind kabel- oder rechnergebundene Updates nicht mehr mehr wirklich zeitgemäß.

Auch iMessage finde ich ganz spannend. Warum allerdings kein Directmessaging per Twitter über die Nachrichten App möglich ist, bleibt fraglich, da man darüber dann zumindest noch Leute erreichen könnte, die zwar einen Twitter Account haben aber kein iPhone. Wenn schon die Einstellungen für Twitter ins System integriert sind, wäre das noch noch eine nette Option gewesen.

Sony NEX-7 Reviews in lila

Zur Zeit lese ich Artikel über die NEX-7 ja mit großer Begeisterung. Und im Großen und Ganzen liest such alles die »haben wollen«. Bis auf diese Sache, auf die ich in den Artikeln von Steve Huff über die NEX-7 aufmerksam geworden bin. Sony NEX-7 Review coming THIS weekend! More image samples while you wait… und The Sony NEX-7 Digital Camera Review

Wie es scheint hat die NEX-7 ein kleines Problem mit Weitwinkelobjektiven, die per Adapter angeschlossen werden. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Problem allein an Leica Objektiven festzumachen ist, bei weiten Zeiss Distagons, kann ich mir vorstellen, dass eben so eine Farbverschiebung ins Lila im Randbereich auftreten wird. Mit einem Distagon 1,4/35mm ZF.2 scheint allerdings alles in Butter zu sein.

Im dpreview Forum gibt es auch den einen oder anderes Thread dazu: NEX7 and wide RF lenses only und NEX7 and Rangefinder Wides

Naja, wenn sie denn auf dem dt. Markt zu kaufen ist, würde ich die vermutlich erstmal gern mit einer Hand voll adaptierter SLR Gläser ausprobieren. So ein lila Gewurstel ist bei einer 1100 Euro Kamera schon ein Showstopper, auch wenn man die Farbverschiebung einfach korrigieren kann.