März 2008

Ein Stock, darauf habe ich ja gewartet.

Ich bin anbeworfen worden. Hatte ich ja auch lange nicht. Und da ich gerade nur am Knechten bin, mach‘ ich einfach mal mit:

Pro Männlichkeit

  • Ich hab‘ lange Haare und das ist natürlich männlich-cool, der Spliss evtl. nicht so.
  • Ich tanze nicht, und Singen geht schon mal gar nicht.
  • Liebesfilme brechen mich aus vollen Rohren an. Wenn ich mir dieses Gesäusel schon vorstelle, bekomme ich Schweissperlen auf der Stirn.
  • Ich steh auf SciFi Filme und Bücher. Und Action Filme. Schöne entspannende Action. Explosionen. Gewalt. Verbrechen. Herrlich!
  • Musik muss instrumental sein. Rumgesinge nervt.
  • Rollenspiele (Pen&Paper) werden ja nun auch größten Teils von der männlichen Bevölkerung begeistert gespielt.
  • Böse Zungen sagen, ich sei ein Nerd.
  • Einkaufen ist die Hölle, Ordnung, Aufräumen & Co. auch.
  • Ich rede wenig.
  • Ich kann mit keine Geburtstage und so’n Rotz merken.
  • Hab schon mal mit Holz gearbeitet und hab‘ ’ne Bohrmaschine mit diesem ganzen Zubehör…
  • Ich hab‘ einen Computer und kann ihn bedienen und überhaupt abgefahrene Sachen damit machen.

Contra Männlichkeit

  • Ich hab‘ lange Haare.
  • Gibt Leute, die behaupten, ich würde den ganzen Tag nur nörgeln.
  • Ich bin kein Nerd:)
  • Mir ist kalt, manchmal auch warm.
  • Es hat sich herausgestellt, dass ich Kochen kann.
  • Ich kann nicht einparken. OK, das mit dem Autofahren ist generell nicht mein Ding, wenn ich mich richtig erinnere. Und ich interessiere mich nicht die Bohne für Autos.
  • Ich hasse Fussball, Handball, Formel 1 und diesen ganzen Quatsch.
  • Ich weiss nicht was „Abseits“ ist und es interessiert mich auch nicht.

Ich finde ja, der Marc sollte mal ran.

Also wenn das mit den Ausfällen bei Tumblr.com so weiter geht, macht soup.io das Rennen. Geht. Geht nicht. Geht. Geht nicht…
Macht langsam keinen Spass mehr.

Brummschleife

Ne, Klasse! Früher oder später musste es ja mal auftreten. Nach dem Einsatz einer neuen Stromleiste für die HiFi Komponenten – endlich mal was mit Überspannungsschutz und so Klimbim – tritt ein Netzbrummen auf. Logisch TV und Mac hängen an einer andere Steckdose und haben andere Massenpunkt. Also die alte Verteilerdose für TC und Computer benutzt. Das Brummen ist weg. Und ich führe mir gerade vor Augen mit was für ‘nem alten Ding ich die letzten Jahre die Endstufen betrieben habe…

Wenn ich einen Weblog Eintrag lese und der Autor innerhalb von drei Absätzen nicht auf den Punkt gekommen ist, gebe ich auf. Gibt ja nix Schlimmeres als schwafelnde Autoren, die Texte mit Geseier unnötig in die Länge ziehen. Grund für meine Ausführung war dieser Text, den ich bei Dominik gefunden habe.

Heutzutage ein unabhängiges Linkblog zu eröffnen ist in Anbetracht so vieler Dienste, die ua. auch Micropublishing ermöglichen und obendrein noch eine nette Community bieten, totaler Quatsch. Also habe ich meins unter deep-resonance.info kurzer Hand wieder geschlossen.

Ich habe mir nie wirklich Gedanken darüber gemacht, ob ich englische oder deutsche Tags benutze. Bei einigen habe ich instiktiv das deutsche Wort benutzt, eg. Musik. Aber ab und an fühle ich mich doch verleitet, englische zu benutzen. Gerde bei Worten mit Umlauten. Ein heilloses Durcheinander.

verkorkster Tag

Mein neuer CD Player ist Heute natürlich nicht gekommen. OK, war nach zwei Tage auch nicht wirklich zu erwarten.

Aber ich war in diesem Jahrtausend Heute das erste Mal wieder in einer Videothek.
Beim Erstellen des Ausweises hat mir das Mädel lang und breit erklärt welche Kosten bei welchen Zeitrahmen entstehen und warum das so ist. Ich glaube, ich habe schon während des ersten Satzes nicht mehr zugehört.

Star Wars EP III, Fluch der Karibik II, 300 und Crank kommen bis Samstag auf mich zu.

Ausserdem hat es den ganzen Tag geregnet;(

Ich aktualisiere die Datenbank. Wenn man hier dann nix mehr sieht, sieht man nix mehr. Aber ich sehe keinen Grund nix mehr zu sehen. Also, wie sehen uns…
Update: Ach ja, offensichtlich sieht man noch was…

Da sitze ich hier ziehe mir ein Osterei nach dem anderen rein – natürlich mit satt Senf – und versuche dabei eine Episode der Pro7 Funky Movies zu schauen.
Eine der beiden Tätigkeiten wird keine Zukunft haben, Mr. Anderson.

Trenner im Safari Bookmarkmenü

You can make separator in Bookmarks Bar and Bookmarks Menu.
Create Bookmark {URL=\“-:-\“,title=\“-\“} or create folder {title=\“-:-\“}. It makes separator.
If title of the Bookmark is not \“-\“ but some text, or folder title is like \“-:-label\“. It makes labeled separator.

SafariStand – hetima.com Wusste ich noch nicht.

tiefsinniger SPAM

Von Zeit zu Zeit findet sich auch etwas skurriler SPAM. Besonders wenn nicht explizit für ein Produkt zur Steigerung der Männlichkeit geworben wird.

Vorhin in meiner Mailbox gefunden:

Subject: Even the most ambitious people shrink from big undertakings.

mit einem text/html und text/plain Part:

more valuable, is that Lisp programs are expressed as Lisp data

bzw:

programming in C++ as an experienced C++ programmer would feel

klasse Gefühl

Tut das gut. Bis nach Ostern habe ich nun erstmal Urlaub und werde diese Zeit allein mit „schöngeistigen“ Dingen verbringen.;)