KWs 16 und 17

Updates aus Kalenderwoche 17/2023

Arbeit

Seit einer kurzen Weile bin ich wieder die ganze Woche über im HomeOffice. Naja, bis auf wenige Ausnahmen, wenn irgendwas ansteht. Wie zum Beispiel der Sprintwechsel alle zwei Wochen. Ist ja ach ganz witzig, die Leute ab und an mal zu sehen.

Auch wenn die Fahrzeit mit der Bahn ins Büro nur um die 20 Minuten dauert, ist es das ganzen drumherum, das den Arbeitsweg aufbläht. Die Fusswege von und zur Haltestelle und vor allem die - manchmal vergebene - Wartezeit an den Haltestellen, bis dann mal eine Bahn vorbei kommt. Morgens hab ich es ab und an mal versucht, mich nach dem Fahrplan zu richten und zum passenden Zeitpunkt an der Haltestelle zu sein. Aber die Fahrzeiten sind wohl eher so Vorschläge als erstgemeinte Richtlinien.

Shopware App Entwicklung anstelle von Plugin Entwicklung wird für mich gerade spannend. Ich glaube, wenn ich noch einen Shopware Service mit privaten Methoden auf unelegenateste dekorieren muss (bzw. auch erweitern muss, da größtenteils keine Interfaces existieren) setz' ich mich bei Rewe an die Kasse.


Musik

Neben Electric Sun von VNV Nation, ist am 28. April auch Prism von The Orb (Tidal / Spotify) veröffentlicht worden. Und ich kann mich nicht mit dem ganzen Album anfreunden. Das fühlt sich so falsch an, als würde mir ein neues FSOL Album oder ein neues Album von Banco De Gaia nicht gefallen. Verkehrte Welt. Aber watt wilze machen.


Fotografie

Schildblattblüten vor schwarzem Hintergrund
Nikon Z 7 · NIKKOR Z MC 105mm f/2.8 VR S · f/3.3 · 105mm · 1/2000s · ISO 64
Schildblatt

Letztes Wochenende war ich in diesem Jahr das erste Mal im Botanischen Garten. Allerdings bin ich eher durch den Garten gehetzt und habe mir nicht die nötigen Zeit genommen. Keine Ahnung warum. Termine hatte ich keine. Irgendwie fehlte mir die Ruhe.


Serien

Ich beriesele mich mit älteren SciFi Kram. Erst war es Falling Skies und läuft Babylon 5 im Hintergrund. Auch wenn es schon eine Weile her ist, dass ich die Serie gehenden habe, kenne ich die Folgen doch noch ganz gut. Es ist so lange her, dass ich die Serie auf DVD habe. Allerdings schaue ich via FreeVee. Ist trotz der kleine Werbeunterbrechungen noch komfortabler als mit DVDs zu jonglieren. Außerdem hab ich nix mehr womit ich die Abspielen könnte. Die Alternative zu Babylon 5 war TNG, aber ich weiß wie schwer es mit fallen würde die ersten beiden Staffeln durchzustehen.