Markus Kniebes
Juni 2014

Walhalla Rising

Walhalla Rising – Ein Film, der ohne viele Worte auskommt. Ist allerdings auch nicht unbedingt geeignet für einen romantischen, zweisamen Fernsehabend.

Arthouse vs. Splatter oder was? Landschaften, Nebel, interessante Farbe, leise Musik, stille Charaktere und hin und wieder ein “bisschen” Gewalt.

Fujifilm X-T1 soll Upgrade erfahren

RUMORUPDATE: X-T1 upgrade (X-T1P?) with 4k viewfinder in July? | Fuji Rumors

Ich habe nun wirklich nichts gegen Weiterentwicklung und finde es eigentlich auch ganz interessant das zu verfolgen. Aber jetzt mal ehrlich, die X-T1 ist Ende Februar / Anfang März diesen Jahres auf den Markt gekommen. Und nun ist schon für die nahe Zukunft eine Produktpflegeein Ersatz für die Knipse geplant.

  • Die Pentax LX wurde zwischen 1980 und 2001 gebaut. Natürlich gab es in diesen zwanzig Jahren auch ein wenig Produktpflege und ein paar Sondermodelle in Gold oder aus Titan. Aber das Serienmodell hat in 21 Jahren (!) nur ein Upgrade von Typ1 auf Typ2 erfahren, weil man wohl erkannt hat, dass einige verschleissende Teile durch höherwertige ersetzt werden könnten.
  • Die Nikon FM2 wurde zwischen 1982 und 2001 gebaut und hat in der Zeit ein Upgrade von FM2 auf FM2N erfahren, uA. mit höherer Blitzsynchronzeit. Was bei einer Produktlaufzeit von gut 20 Jahre auch OK ist.

Beide erfreuen sich Heute – nachdem sie vor weit über zehn Jahren aus der Produktion gegangen sind – auf dem Gebrauchtmarkt einer großen Beliebtheit. Ich denke, eine X-T1 – oder auch jede andere moderne Kamera – schaut man schon wenige Jahre nach dem Kauf nicht mehr mit dem Hintern an. Nichtmal aus nostalgischen Gründen.

Egal wie bahnbrechend eine moderne Digiknipse auf technologischer Ebene im Augenblick auch sein mag, wird sie im Sog der Nachfolgemodells ertrinken. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich 2035 – sollte ich dann noch leben – mal eine Knipse aus dem Jahr 2014 in die Hand nehme und sage, “Was für eine klasse Kamera.”
Der Gedanke an “Digital-Retro” scheint mir im Moment auch eher amüsant als realistisch. Aber man weiss ja nie.

Lange Rede, kurzer Sinn: Mehr Film fotografieren…

Update:The X-T1 upgrade (X-T1P?) won’t hit the market anytime soon

Mono Space Fonts zum Arbeiten

Von Zeit zu Zeit macht es mal Sinn seine Arbeitsumgebung einer Prüfung zu unterziehen, um zu sehen, ob man hier und da nicht ein wenig optimieren kann. Terminal Fonts oder welche für den Texteditor finde ich immer wieder interessant zu vergleichen. Immerhin schaue ich einen großen Teil der Tages darauf.

Mir persönlich gefällt Source Code Pro gerade ziemlich gut.