Juni 2012

sync24: Comfortable Void

a fresh dive into deep downtempo and acid ambient soundscapes heisst es auf der Webseite des französischen Labels Ultimae zum zweiten Solo Album von Daniel Segerstad aka sync24 (Carbon Based Lifeforms) Und das trifft es auch auf den Punkt. Die Titel sind zwischen Ambient und Downtempo angesiedelt, mal etwas rhythmischer, mal weniger.

Wer gefallen an der Musik hat, wird bei den Veröffentlichungen des Labels vielleicht so manches schöne Album finden können. Solar Fields und Carbon Bases Lifeforms gehören derweil zu meinen Favoriten des Genres.

NEX-7 Sweep Panorama

Je häufiger ich die NEX-7 benutze, desto mehr gefällt mir die Kamera. Auch wenn ich ansonsten kein großer Fan von Sony bin, aber die NEX Serie ist wirklich ein Knüller.

Auf dem Weg zum Botanischen Garten an der Ruhr Uni bin ich an der Mensa vorbei gekommen und habe dort auf dem Balkon die Schwenk Panorama ein weiteres Mal ausprobiert. Beim Sweep Panorama kann man sich entscheiden in welche Richtung die Kamera bewegt werden soll; recht/link und oben/unten. Anstelle von oben/unten kann man die NEX dann natürlich auch im Hochformat benutzen und seitlich bewegen, was dann nicht ganz so elendig breite Panoramen zur Folge hat.

Die Fotos wurden alle mit einem Voigtländer Nokton 1,4/35mm mit F/8 gemacht. Die ersten beiden im Querformat und die beiden letzten im Hochformat.
Im Querformat werden die Fotos 8192×1856 und im Querformat 3872×2160. Diese wurde auf eine Breite von 1600 Pixel skaliert, was dann auch die einige Nachbearbeitung mit Lightroom ausmacht. Im Großen und Ganzen kann man sagen, skaliertes Jpegs direkt aus der Kamera.

Die Resultate sind für meinen Begriff sehr gut, wenn ich bedenke, dass die Serien mal locker aus der Hüfte geschossen wurden. Kein Stativ mit Panoramakopf oder andere wilde Sachen. Nur kurz die Blende eingestellt, fokussiert und frei nach Gefühl mit freier Hand aufgenommen. Selbst beim Audimax gibt es keine unangenehmen Ansätze zu sehen und die Belichtung, die abgesehen von der manuellen Blende automatisch erfolgt, ist auch OK.

Der passende Kartenausschnitt auf Google Maps.

Panorama
Blick auf Bochum Stiepel

Panorama
Blick auf Witten Herbede/ Vormholz (denke ich)

Panorama
kleines Gehöft über dem Lottetal

Panorama
Audimax der Ruhr Uni