Markus Kniebes
November 2001

In meinem Stammteeladen arbeitet eine andere oder zumindest neue junge Frau.
Und meine Güte ist die nett und niedlich ;))

Heute Abend bringt SAT1 schon wieder Star Trek. Diesmal First Contact. Einen den ich besonders mag, ob’s an der halb-assimilierten Enterprise, die endlich auch mal optisch vom Sauber-Image der Föderation abweicht, oder ob es an der menschlichen Seite Piccards liegt, sei mal egal.

Durch das Gehäufte Senden wollen die doch bloß darüber hinweg trötsten, daß
Enterprise erst im Sep.2002 starten wird, wie Thomas zu berichten weiß.

Ich sitze immer noch krank zu Hause rum. Schade eigentlich, Morgen wäre
unsere Abteilungsweihnachtsfeier.
Jetzt wohl ohne mich;(

Langweilig ist mir garnicht mehr, habe ein schöne Beschäftigung darin
gefunden, die 81 Kapitel des Tao-te-King aus der Übersetzung von R. L. Wing
digital festzuhalten. Wenn mein Kopf zu weich zum Denken ist, mag ich solche
trivialen Tätigkeiten mit voller Hingabe ausüben. Löst stark vom Hier und Jetzt.

Der kulinaische Höhepunkt des heutigen Tages hörte wieder mal auf den
klangvollen Namen Maggi. Was soll's,
man gewöhnt sich an alles…

Die häufigsten Themen, die mir in den letzten Tagen unterkommen sind waren
Harry „er ist mit völlig gleichgültig“ Potter und ein Wurm namens
W32.Badtrans.B@mm.
In vielen Mailinglisten beschäftigt sich jede dritte Mail mit diesem Ding. Mein Gott, was
kann daran so interessant sein. Daß IE und/oder Outlook gefährdet sind ist
doch implizit. Standardangriffsfläche für maligne Software. Interessante
Schlagworte in diesem Zusammenhang sind natürlich verwantwortungvoller Umgang
mit dem Medium Internet und effektive Antivirensoftware. Ist aber doch wirklich
jedes Mal das gleiche Gerede;((
Wenn man das Radio einschaltet kommt einem Harry Potter entgegen, entweder ein Bericht
über den Film oder eine Aktion für, mit, wegen oder gegen Harry Potter.
Mag zwar sein, daß ich durch meine Grippe etwas gereizt bin, und die Pappkartons in meinem
Kopf langsam wirklich nerven, aber irgendwo reicht's dann doch mal.

Jetzt muß ich erstmal 42 Tage
Userfriendly aufholen;)

Das find ich von Gedanken her recht lustig:
Code Red als
Test digitaler Waffen. Aber mal ehrlich, hat's der Virus/ Wurm denn nicht auch relativ einfach gehabt?

Vesuch was Neues und Coke bei 3°…
… oder ein neues Design;)
So halb krank vor sich hinzugammeln hat auch was für sich, man hat Zeit.
Zuviel Zeit…

Das ist eine Unterstellung, daß ich immer nur rumnörgel und jeden anmache, wenn ich
schlecht geschlafen habe…

Durch das Löschen (vor dem Lesen) von HTML Mails bleibt mir
sowas oder
sowas größtenteils
erspart.
procmail sei Dank…

Nein, ernsthaft, ohne rumstänkern zu wollen. Ich halte HTML Mails ohnehin für ein
ziemliches Pfui. Und hab dann auch keine Hemmungen diese ungelesen automatisiert
löschen zu lassen. Bisher habe ich es nicht erlebt, daß eine auch nur ansatzweise in
beruflicher Hinsicht wichtige Mail als HTML-Mail verfaßt war.

Kai Pahl hat zu diesem Theme mal einen
netten Artikel geschrieben.

Ich bin von dem Laden schon nicht mehr überzeugt, seitdem damals nach
wehementen Abstreiten die Faltrate auf einmal doch futsch war und man sich
von Heute auf Morgen wieder kostenungüstig weiß Gott wo einwäheln mußte.
Aber diesmal scheinen haben sie es wohl auf die Spitze getrieben zu haben…

Wenn mal jemand mit 'nem IE6 hier vorbeischneit, würde es mich interessieren, ob
die beiden Scrollbutton funzen. Ein kurzer Kommentar wäre nett;)

Und noch ein Link aus der Kategorie Anklicken-Konsumieren-Keinen-Kopf-Drüber-Machen:
babyfactory – Achtung! Shockwave,
Linuxnutzer sind draußen;(

..

Manchmal weiß ich auch nicht so recht: Ich hab gerade bestimmt eine halbe Stunde an einem CSS rumgemurkst, weil's NC4 einfach nicht darstellen wollte. Stilvorlagen waren ja aktiv, aber mal einen Blick auf das kleine (fehlende) Häkchen neben »enable Javascript« zu achten war wohl zu viel von mir verlangt;)
Na mal gut, daß WE ist…

Therefore I am just hanging around and feeling terrible I started to update
some KDE Apps, including
Konqueror and
Quanta. Both rock!
I never cared too much about KDE, but I just realised that KDE support
all kind of protocols featured in $KDEHOME/share/services, so opening
Emailmessages with a texteditor is as possible as opening files via ftp;))
Maybe I'll take a close look on KDE now. Well, of cause there's no need to
use kwin and that kicker thing;)

Webtools/ Color Picker

Some pretty usefull Webtools can
be found at Iconico. I used the
Color Picker for a while,
which features a nice zoomer. But until now I didn't try out the Webtools.
Don't know why.
They are nice for parsing HTML in the current Browser window, resizing the window,
listing images, CSS from external files, showing cell, table and div border and
various other things. Look like it needs Internet Explorer, or at least it refers
just to the open Explorer, while running Mozilla beside it.
Maybe it refers to window's standard browser. Not sure now, not willing to change…

Ich konnte die Nacht nicht schlafen und aus dem Template von Gestern ist
ein neues Layout geworden.

Das Language Polling lief
jetzt eine Woche und sagt, daß ich eingeltich in englisch schreiben müßte. OK,
dann gibt's in Zukunft halt 'nen Sprachmix, die Navigation klingt ja schon ziemlich
englisch 

Im Gegensatz zu sonst, hab ich mir bei der Überarbeitung des NC4 optimierten
Templates einen Hauch von Mühe gegeben, es ist grün;) Nein, keine webreinen
Farben.
Wenn Mozilla oder IE Nutzer mal rüber wechseln wollen, einfach diesem
link folgen.
Allerdings habe ich keine Lust gehabt zu testen, ob die Stielvorgabe konsequent
über aller Seiten durchgehalten wird. Und dafür jetzt Sessionmanagement einführen
war's mir einfach nicht wert;)

Meist empfand ich den Techno-Stream von
KGIB als recht langweilig, aber als ich Heute mal wieder
rein hörte, wurden nur alte Perlen gespielt. Genial! Was'n da passiert?