Markus Kniebes
August 2001

Nein, das war natürlich keine Absicht mit dem weglog, war halt einer meiner
typischen Typos;(

Und wieder ein Portfolio eines
Fotografen/ Fotokünstlers entdeckt. Leider Flash, ein Navigationspunkt hat auch meinen IE5
getiltet. Naja, aber die Fotografien sind trotzdem sehr schön.
In letzter Zeit stolpere ich recht häufig über Fotografenseiten. Da wird doch nicht ein schon
lange schlummerndes Interesse geweckt worden sein;) Das Bedürfnis zur Fotografie ist ja groß in
meiner Familie…

Heute am frühen Morgen muß es einen Stromausfall gegeben haben,
mein Wecker hat sein Gedächtnis verloren und ich konnte in Seelenruhe bis in die
Puppen schlafen.

Schnart! Sieht so aus, als ob die Vampire-Kiste am 30./31. aus Mangel
an Anwesenheit ausfällt
;(

Alternatives Layout für's
Log, gefällt mich allerdings nur eingeschränkt.
Ursprünglich stammt die Idee von einem Vorschlag, den ich mal vor Wochen für
Nina's Seite gemacht habe, aber da tut sich
ja nix mehr;)
Das alte Layout gibbet natürlich auch noch.
(30.8 – 8:50) Nee, is gelogen, hab' ich gerade gelöscht;)
Zeit für ein kleines Schläfchen, sonst fall ich gleich auseinander.

An sich klappen solche Täuschungen bei mir nur in den seltesten Fällen.
Von Stereogrammen mal ganz zu schweigen. Meist bekomme ich nur einen Knoten im Blick,
sonst nix. Hier geht's mal…

Also manchmal bin ich alles andere als glücklich mit der T-DSL-Flat
von T-Online. Heute Abend war auch mal wieder nix zu machen. Das häuft sich in den
letzten Wochen ungemein, zumindest in dieser Region.

Hab's doch geschafft aufzustehen: duschen, frühstücken, arbeit
Hab wohl gestern doch min. ein Bier zuviel getrunken; fühl mich als hätte mein Kopf die
Nacht auf Pflastersteinen gelegen. jaja… das Alter;(

Gerade gelesen:
#Der Hersteller wollte den Tamagotchi als eigenes Betriebsytem registrieren lassen.
Daraufhin klagte jedoch Microsoft.
Schließlich ist das Betriebssystem Windows95 von Microsoft bereits ein Betriebsystem,
das man wochenlang pflegen muß, damit es am Ende doch kaputt geht…#
Nein! Das ist natürlich nicht lustig, denn langsam nerven Anti MS/Windows-Scherze
selbst mich…
Auch nicht lustig finde ich, daß ich Heute 28 werde. Ok. 23 da würd ich mich nach fühlen,
aber 28 glaubt man mit nicht einmal.

Na ja, draußen kühlt es sich langsam ab, aber bis es in meinem kleinen
Dachgeschoß mal angenehme Temperturen erreicht hat vergehen wohl noch einige Stunden;(
Es ist also quasi immer noch zu warm um vorm Rechner zu hocken, aber was ich auf die Schnelle
sehen konnte, ist daß Alex seine Seite neu verpackt
hat und sie sieht sehr schlank und aufgeräumt aus. Also mir gefällt sie, bin ja z.Z. auch
auf so'nem Minimaltrip.
Ich denke, das wird sich spätestens ändern, wenn es wieder kühler ist
und das photoshoppen wieder Spaß macht und einem nicht die schwitzige Maus unter den Fingern
wegglitscht. baaahhh….

Sehr schöne Fotografien,
Navigation und Layout sind für diese Art von Seite ja schon fast klassisch, aber in
diesem Fall kein Flash, was ich persönlich schon mal als positiv empfinde, hab
unter meinem Linux-Mozilla kein Flash. Ja, gibt es, weiß ich auch, will's aber nicht.

„Was soll denn das mit dem Weblog?“, wurde ich gefragt.
Ich denke mit der ineteressanteste Versuch das „Phänomen“ zu erklären ist der von
Peter Praschl.

Heute sollen's 34°C werden… Meine Wohnung ist jetzt schon wärmer;(
Also Rechner aus, Fahrad raus und losfahren, Ziel? Ma' gucken…

An sich sollte
Themes.org ja am
22. Aug.
mit neuen Design und vollem Funktionsumfang wieder online sein.
Aber Heute ist der 24. Bleibt nur abzuwarten und sich in Vorfreude zu
ergehen;))

Alles neu

In eigener Sache:
Jaja, ich weiß, es ist immer ganz komisch, wenn man gewohnt ist eine Seite in einer bestimmten Sprache vorzufinden.Und nun ist man das nächste Mal da, versucht die Änderungen zu lesen, stutzt, vesucht es nochmal, und siehe da, die Sprache hat sich geändert. Das Weblog ist ab Heute in Deutsch geschrieben, das ist für mich einfacher und beleidigt die englische Sprache nicht mehr;)

Noch ein Wort zum Layout: Ok, es ist jetzt schon 2 Tage her, daß es sich – zum Bedauern aller Netscape 4.xx benutzer – geändert hat. Ich hab kein Bock mehr auf <table>-s. Na gut, in professioneller Hinsicht sind <div>s und CSS noch keine Alternative zu dem allseits unbeliebten Table als Strukturelement zum layouten einer Seite, da ja noch immer viel zu viele alter Browser ihr Unwesen treiben;) Aber zmindest auf diese Sete gönne ich mir den Luxus. Der Code wird kürzer, übersichtlicher und ist wesentlich einfacher zu warten. Wie oft habe ich mich immer wieder auf ein Neues mit einer komplexen Tablestruktur auseinadnersetzen müssen, um ein altes Layout nachzuvollziehen und eine Änderung durchzuführen. Nicht selten war es notwendig eingepaßte Images neu zu exportieren, da sie für das neue Tabellenlayout nicht mehr passten. Natürlich sind <table> ein leistungsfähiges Werkzeug, gut geeignet für die tabellarische Darstellung von Daten, wofür sie ursprünglich auch gedacht waren. Aber auf Anhieb kommt mir nichts in den Sinn was man nicht auch mit Hilfe von CSS lösen könnte. Weiter gibt es außer den gängigen grafischen Browsern noch andere Darstellungsmöglichkeiten, e.g. Textbrowser, Braille-Displays, die mit <tables> ihre Probleme haben können.

Ach ja, Mozilla, Netscape 6 und Gecko Engine Benutzer überhaupt: Vor Links in einem fließenden Text sollte diese kleinen Icons (Link zum öffnen eines neuen Fensters) erscheinen, die dazu dienen den Link in einem neuen Fenster zu öffnen.