13. Januar 2020 Neulich auf dem Friedhof

Ein guter Ansatz den Weg wiederzufinden ist es natürlich auch zum, Anfang zurück zukehren und den Weg wieder dort aufnehmen, wo alles angefangen hat. Ich bin mir gar nicht mal sicher, ob mein Interesse an Fotografie oder an Friedhöfen älter ist. Auf jeden Fall war klar, dass sich beides gut miteinander verbinden lässt.

weiterlesen …

2. Juni 2019 Propsteikirche St. Peter und Paul

In der Propsteikirche St. Peter und Paul an Rande der Bochumer Innenstadt.

Als kleine Challenge für den Juni habe ich mir überlegt einen Monat ausschließlich Schwarz-Weiss-Aufnahmen zu machen. Angefangen beim Profil in der Kamera und natürlich bleibt es so beim Postprocessing, falls noch notwendig. Und vor allem muss ich mal versuchen dem Botanischem Garten fern zu bleiben. Der hat sich ja zu so einer Art Alibiausflugsziel entwickelt, wenn ich den Aufwand scheue, mal ein anderen Ziel anzuvisieren.

weiterlesen …

3. Februar 2019 Sonntagnachmittag auf dem Leinpfad

Eigentlich bin ich ganz froh, dass wir zumindest einen Fluß in der Nähe haben. Ein kurzer Spaziergang am Leinpfad ist am Sonntag schon recht nett und wenn kein größerer Ausflug geplant ist, kommt man zumindest mal vor die Tür.

17. Juli 2018 LWL Henrichshütte

Ein paar Eindrücke des LWL Museum Henrichshütte. Bis auf das erste Foto stammen die anderen aus der Gebläsehalle bzw. aus den Ausstellungsräumen im Gewölbe darunter





15. April 2018 Neulich auf dem Friedhof

Es war mal wieder an der Zeit – Friedhof Blumenstraße.

Der Himmel war recht bewölkt aber mit gut erkennbaren Strukturen und mit einer langen Belichtungszeit von vier Sekunden konnte man ihre Bewegung auf spektakuläre Weise einfangen. Erinnert ein wenig an ein Flammenmeer.

Friedhof Blumenstraße

29. Juli 2017 Hattinger Altstadt

Fachwerkhäuser in der Hattingen Altstadt. Dahinter der schiefe Turm der St. Georg Kirch; meiner Taufkirche.

Jedes Mal wenn ich in Hattingen bin, bietet sich die Altstadt für ein Motiv an. Obwohl ich dort aufgewachsen bin – genau genommen in Holthausen – und jede Ecke kenne und schon tausende Male gesehen habe.

22. Mai 2017 Sternwarte Bochum

Gestern beim Zug durch die Gemeinde, bin ich auch an der Sternwarte Bochum vorbei gekommen. Ich habe mir zwar nicht die Ausstellung angeschaut, aber Zeit für den Foto war dennoch. Ich habe mich für eine Langzeitbelichtung entschieden. Die Wolken haben sich allerdings nur sehr langsam bewegt, so dass auch bei 4 Minuten Belichtungszeit die Bewegung nur leicht angedeutet wird.

26. April 2017 Planetarium Bochum

Ich war schon ewig nicht mehr im Planetarium, obwohl es mit der Bahn nur drei Haltestellen entfernt liegt und ich regelmässig daran vorbei laufe.

Klingt nach einer netten Idee, dort mal wieder eine Show mit vermutlich aufgerüsteter Technik zu sehen.

Planetarium Bochum