22. April 2019// White Bing Cha 2016

Weisser, sehr milder und weicher Pu-Erh Tee mit zart-fruchtigem Aroma und ebenso fruchtiger Note bei den ersten Aufgüssen. Ich würde das irgendwo zwischen Birne und Aprikosen einordnen. Bei späteren Aufgüssen neigt der Tee zu einer leichten Adstringenz.

Der Fladen hat um die 370 g und es war für mich kein Fehlkauf. Da ich nicht der größte Fan von erdigen oder eher strengen Pu-Erh Tees bin, finde ich diesen recht angenehm. Vielleicht schon etwas zu mild. Aber lieber etwas milder als zu streng. Bei anderen Teesorten mag ich das anders sehen. So ist dieser Bing Cha für mich auch ein optimaler Tee am frühen Morgen direkt dem Aufstehen.

weiterlesen …

11. November 2018// Sheng Lao Ban Zhang Pu-erh

Die nächste Etappe meiner Teereise führt mich in die Welt der Pu-Erh Tees. Als erstes habe ich mich für einen rohen Ban Zhang Raw Pu-erh entschieden. Ich habe zwar zuvor schon das eine oder anderen Mal als Gast einen Pu-Erh getrunken. Aber ich habe noch nicht angefangen mir einen Überblick zu verschaffen. Grundsätzlich muss ich mir erstmal einen geschmacklichen Überblick über rohe (Sheng Pu-Erh) oder gereifte (Shu Pu-Erh) Tees verschaffen.

weiterlesen …