1. April 2020

Soziale Abgeschiedenheit / Homeoffice Tag 11: Es hat sich eine Fliege in meine Wohnung verirrt. Ich habe wieder Gesellschaft.

28. März 2020

„Früher“ bin ich in der Regel an den Wochenenden früh aus dem Bett um nichts vom Tag zu verpassen, um etwas zu unternehmen und an der frischen Luft zu sein…

26. März 2020

Endlich mal wieder ein schöner, ruhiger Abend auf der Couch…

26. März 2020 Mäuse in den Wänden

Es geht langsam los: Ich beginne Geräusche zu hören. Und außerdem sind vom ewigen Händewaschen meine Hände trocken und die Haut ist rissig geworden und so benutze ich das erste Mal in meinem Leben seit einigen Tage eine Handcreme. Hätte ich mir auch nicht träumen lassen.

26. März 2020 Landleben?

Heute mal kein DSL ⇨ Urlaub. Die Verlockung bei dem Wetter mal vor die Tür zu gehen ist groß. Man macht einen Boden um alle Menschen, also was kann schon passieren. Oder doch eher mit dem Hintern zu Hause bleiben, wenn es keine zwingenden Grund gibt vor die Tür zu gehen. Manchmal wäre Landleben doch die Option. 

25. März 2020

Da Imbissbuden nun seit letzter Woche geschlossen sind, könnte es sein, dass ich ein wenig an Gewicht verliere.

25. März 2020

Vielleicht sollte ich mich beim nächsten Einkauf mal für einen größeren Supermarkt entscheiden. Der kleine REWE, der einen Steinwurf entfernt liegt, ist noch immer etwas „unterbestückt“. Ich hätte ja angenommen, dass sich das im Laufe dieser Woche mal wieder normalisieren würde. Aber nö!

23. März 2020 kein Brot

In unserem „neuen Zeitalter“ scheint der Montagmittag ein ungünstiger Zeitpunkt zum Einkaufen zu sein. Ich bin ja mittlerweile an die leeren Regale ohne Toilettenpapier gewohnt. Aber kein Brot?! Wenn mit zZ. ein Außerirdischer fragen sollte, ob ich ein Mensch bin. Ich würde es leugnen…

23. März 2020 Altered Carbon

Ich habe mir am Wochenenden beide Staffeln von Altered Carbon angeschaut. Ja ja, man hat Zeit… Die Serie könnte ganz töfte sein, wenn die Welt etwas differenzierte beschrieben werden würde. Vieles wirkt konstruiert und passt IMHO nicht so richtig zusammen. Aber halbwegs unterhaltsam. Ohne #COVID-19 und die damit einhergehenden Umstände, hätte ich mir die Serie vermutlich nicht zum zum bitteren Ende gegeben.