so sieht's aus …

Zur Zeit bin ich aber auch nicht im Ansatz kommunikativ gestimmt. Meine Mittagspause fallen kurz aus, weil ich einfach keine Lust habe mich nach'm Essen noch gemütlich zu unterhalten, ich hab keine Lust mit unserem Admin zu philosophieren, nichtmal über Flash nörgeln mag ich. Abends zu Hause drücke ich mich vor diversen Telefonaten, die ich schon seit Tagen hätte führen sollen und sehen möchte ich auch niemanden. Niemanden!

Schlechte Laune? Nein, keine Spur. Renn sogar den ganzen Tag mit'm doofen Grinsen im Gesicht herum, und ich bin nüchtern. *g*

Gründe für schlechte Laune gäb's ausreichend:

  • Mein Darjeeling No.6 ist leer, und ich werde diese Wochen nicht mehr einkaufen gehen. Eine ganz miesen Aussicht.
  • Ich bin diese Woche fünf Tage im Büro. Obwohl es läuft alles ruhig und angenehm vor sich hin.
    Unser dienstältester Mitarbeiter in der Technik gab sich am Montag erstaunt als er von meinem Arbeitswahn hörte: »Fünf Tage? Das hälst Du eh nicht durch.«
  • auf sechs Zugfahrten in dieser Woche kamen sechs Unplanmäßigkeiten. Das saugt!