Musik

Greenosophy chapter 2 & Far & Off

Recently I got new music delivered. Well, not entirely new. I used to listen to both albums on Spotify for a while and enjoyed both albums so much I could not resist to order a higher quality recording. When buying music from Ultimae Records it is always worth to spend the little extra on the disks and not just the digital release. Besides a handwritten greeting I received some card, labels and tags.

Biosphere: Departed Glories

Ist zwar schon im September diesen Jahres veröffentlicht worden, aber jetzt erst zu mir durchgedrungen. Departed Glories by Biosphere

Yann Novak: Ornamentation

Kopfhörer auf die Ohren, zurücklehnen und den Tag ausklingen lassen. Ornamentation by Yann Novak via Headphone Commute

Autechre: L-event

Bei Autechre benutze ich ja gern die Umschreibung Höhere Mathematik. Aber die EP L-event finde ich nicht ganz so komplex wie das vorangegangene Album Exai und somit auch ein wenig einfacher zu verdauen. Die vier Tracks sind gemessen an dem, was Rob Brown und Sean Booth idR. so konstruieren, halt relativ kompakt und gleichförmig. Ich denke, es ist an der Zeit, dass ich mir Exai vielleicht doch noch einmal zu Gemüte führen. Wie immer kann man sagen, dass die EP gefällt, wenn man Autechre…

Alpha Wave Movement

Da ich in den letzten Tagen eine Magen-Darm-Pest über ich ergehen lassen musste, hatte ich nicht viel anderes im Sinn als natürlich Musik zu hören. Und so habe ich Alpha Wave Movement für mich entdeckt. Ruhig. Ruhiger. Spacemusic. Manchmal frage ich mich, warum ich nicht früher über manche musikalischen Schätze stolpere.

OXYCANTA III | Ultimae Official Teaser

Teaser für den 3 Teil des Samplers…

Miktek: Elsewhere

Wie ich von den meisten Veröffentlichungen auf Ultimae Records gewöhnt bin ist auch Elsewhere von Miktek recht feiner Downtempo/Ambient (IDM), den man per Kopfhörer während der Arbeit geniessen kann aber auch im Wohnzimmer mit den Füssen auf dem Tisch während man ein Buch liest oder auch während man aufmerksam zuhört.

Skinny Puppy: Weapon

Hmm… Nach dem sog. Comeback in 2004 mit dem Album »The Greater Wrong Of The Right« ist »Weapon« das erste Album das mir zumindest ansatzweise gefällt. Die Alben seit 2004 habe ich ein paar Mal gehört und sind dann im Schrank verschwunden und haben bis Heute nicht den Weg auf meinen Musikserver gefunden. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass Skinny Puppy durch den Verlust des 1995 verstorbenen Dwayne Goettel seine avandardistische Triebhaftigkeit fast vollkommen…

Autechre: Exai

Ich höre gerade in Exai rein, dem neuen Album von Autechre, das in wenigen Tagen erscheinen wird. Das ist mal wieder echt höhere Mathematik und mir ehrlich gesagt etwas zu anstrengend. Bin mir nicht sicher, ob ich mich da einhören kann oder will.

Front Line Assembly: AirMech

Ich hinke ja in Sachen musikalischer Veröffentlichungen wie immer ein wenig hinterher und habe auch neulich erst aus Zufall gesehen, dass es was »Neues« von FLA gibt. AirMech ist sozusagen der Soundtrack für das gleichnamige Browserspiel, das ich ehrlich gesagt nicht kenne. Es ist ein rein instrumentales Album und ausgesprochen facettenreich. Von Ambient über Dubstep und Ethno bis hin zu EBM ist alles in ausgesprochen stimmige Klangkollagen verpackt. Unmittelbare Knaller für…