Innere Ruhe

Die habe ich schon lange nicht mehr. Auch wenn ich von außen betrachtet zumeist recht ruhig wirke, brodelt unter der Oberfläche ein Vulkan, der jederzeit ausbrechen kann.

Und ich bin mir dabei völlig bewußt, dass ich nicht selten durch äußere Umstände getriggert werde, auf die ich keinen Einflug habe. Und natürlich weiss ich, wie sinnlos es ist sich von Dingen außerhalb der eigenen Kontrolle beeinflussen zu lassen.

Und dann gibt es noch die Dinge, auf die ich sehr wohl Einfluß habe und ich nicht ändere, obwohl sie mir negativ anhängen. Und da hebt der Stoiker seinen Finger und sagt, "Oha! Da begehst Du gleich zwei große Fehler!"

Ja, ich weiß!