Operation Fortune

Operation Fortune ist auch so ein Film, den man nach 75 Minuten ausschalten kann, ohne dass es interessiert wie es weiter geht. Und die 75 Minuten schafft man auch nur, wen man neben bei irgendwas anderes macht, das einen Großteil der Aufmerksamkeit erfordert…

Und ohne Aubrey Plaza wäre der Film noch öder.