WhatsApp Account gelöscht

Soooo! Schlußendlich habe ich mir ein Herz gefaßt und meinen WhatsApp-Account gelöscht. Von nun an bin ich nur noch per Threema oder Signal (über meine Rufnummer zu finden) zu erreichen. Naja, und wie gewohnt per E-Mail. Und wenn es den unbedingt sein muss auch per Telegram.

Damit hätte ich dann den letzten Facebook (oder Meta) Dienst von der Backe. Facebook selbst und Instagram sind schon seit einer ganzen Weile Vergangenheit; nur WhatsApp ist etwas hartnäckiger loszuwerden.

Mein Favorit ist Threema. Es ist quelloffen (Ja, Signal auch irgendwie) und die Kontaktverifizierung find ich spannend. Mittlerweile kostet die Threema-App einmalig drei oder vier Euro. Das war früher zwar nicht der Fall. Aber zumindest bezahlt man nicht mit seinen Daten, denn ich muss weder meine Rufnummer noch meine E-Mail mit dem Account verknüpfen.