Achtung 30. September 2021 07:18

ACHTUNG! Nicht nur Chemtrails bekämpfen, sondern auch Staubsauger.

Staubsauger sind eine amerikanische Erfindung, die dort gar nicht angewandt wird. Aber sie haben sie überall hin exportiert. Der Staub ist Teil der Erde. Er steigt auf und fällt wieder hinab. Nichts Schlimmes passiert. Aber wenn er ständig weggesaugt wird, wird die Erde immer kleiner. Bis auf Amerika.

Irgendwann sind Europa und die anderen Kontinente ganz flach und werden vom Meer überspült. Nur Ozeane sind dann da. Und die USA.

Denkt mal darüber nach. Und informiert Euch selbst!

Baustellenreport 27. September 2021 23:39

Es geht weiter – mitten auf der Kreuzung.

Mit fällt gerade auf, dass die Fuji X-T1 meine älteste digitale Kamera ist, die noch regelmässig benutze, weil sie tatsächlich immer einsatzbereit mit einem 35mm Objektiv irgendwo rumliegt.

Auch wenn die Belederung an allen Ecken und Enden abpfriemelt und die Kamera deshalb aussieht als würde sie nur noch von Klebeband zu zusammengehalten ist das Gehäuse doch sehr robust und arbeite Heute – 7,5 Jahre später – noch so wie am ersten Tag.

Infinite — 26. September 2021 19:27

Infinite (2021) hat eine völlig absurde Story. Da will jemand aus dem Kreislauf der Reinkarnation ausbrechen indem er alles Leben auf dem Planeten auslöscht. Hat aber noch eine andere „Waffe“ um die Reinkarnation zu verhindern indem der Geist / Verstand / Seele des Opfers auf Festplatte gespeichert wird. Klingt komisch! Ist auch so. Und noch einen Punkt Abzug für die garstige Musik. Muss man nicht gesehen haben.

Baustellenreport 26. September 2021 09:13

Ganz toll! Am frühen Sonntagmorgen von den Bauheinis geweckt worden, die die bekackten Fußplatten für die Straßenabsperrung lautstark durch die Gegend werfen. In Bochum wohnen ist fantastisch!

Und nur wenig später kommt es noch besser: Die Fahrbahnstreifen werden mit einem Gasbrenner gelöst oder neu angebracht oder was weiss ich. Und das ist wirklich kein dezentes Geräusch.

Auch wenn es sich dabei vermutlich um eine genehmigte Maßnahme handelt, habe ich bei eine Ruhestörung gemeldet. Aber ich vermute, dass nichtmal eine Streife vorbei kommen wird.

Hmm... Heute ist Bundestagswahl. Ich bin mal gespannt, wie Parteien in diesem Bezirk abschneiden, die man aus Protest wählen könnte.

Matcha mit aufgebrühtem Tee zubereiten 25. September 2021 23:17

Neulich habe ich schon die Erfahrungen gemacht, dass es recht interessant sein kann, wenn einem Sencha Teeblatt ein wenig Matcha beigemischt ist. Aber Match mit aufgebrühten Tee anstelle von Wasser zuzubereiten (YouTube Video) klingt nach einer ziemlich schrägen Idee.

Leider habe ich keinen Matcha zu Hause, da ich den eher im Herbst und Winter trinke. Grund genug welchen zu bestellen um das mal auszuprobieren. Das Video hat ziemlich neugierig gemacht.

Plöp — 24. September 2021 18:41

Es kommt mir vor als hätte am Montagmorgen die Augen geschlossen und gerade kurz vor'm Wochenende wieder geöffnet. Es scheint als seien fünf Tage einfach so verpufft. Plöp - einfach so in /dev/null verschwunden! Ich könnte nichtmal einen Absatz mit der Zusammenfassung der Woche füllen.

24. September 2021 09:12

OK. Man wird ja vor jeder Bundestagswahl mit Wahlwerbung der Parteien bestrahlt. Zu dieser Wahl erscheint es mir besonders aufdringlich. Vermutlich weil es weniger ein sachlicher Wahlkampf als ein Wahlkrieg ist, der mit Negativ-Kampagnen geführt wird. Ich schätze, selbst wenn ich noch nicht genäht hätte, wäre ich besser mittlerweile mehr als überdrüssig. Allein das war schon Grund genug, keine der großen Parteien zu wählen.

22. September 2021 08:58

Nicht nur Lärmbelästigung, sondern nun auch noch Geruchsbelästigung. Habe gerade das Fenster für eine halbe Stunde geöffnet gehabt und schon ist der Teergestank von der Baustelle hereingezogen. Und das ist widerlich und neu...

Neue Kamerastrippe 21. September 2021 08:56

Bisher hatte ich eine dünne Lederstrippe an der Z7, die mit solchen ollen Spiralringen an der Kamera befestigt wird. Das macht man so ziemlich ein Mal, da man sich dabei sämtlichen Fingernägel abbricht. Naja, und dann schlabbert die Strippe halt auf ewig an der Kamera herum. Auch wenn man sie nicht benötigt.

Das ist eine schöne Strippe (hier an der Fuji X-T2), Echtleder und schön abgegriffen, da schon eine Weile im Gebrauch. Aber halt sehr unpraktisch, wenn man sie mal abmachen möchte.

Dann habe ich mal von Peak Design einen Gurt ausprobiert, den man mit diesen „Anchor Links“ schnell befestigen und wieder an der Kamera abnehmen kann. Die Strippe fand ich etwas nervig, da die Schlaufen will herumwedelten, wenn man die verkürzt hat. Ich wickle mir den Gurt immer ums Handgelenkt. Um den Hals is Teich mein Ding.

Kennt das noch jemand. Immer wenn ich freiwillig zugebe ein Produkt von Peak Design gekauft zu haben, komme ich mir vor wie ein Werbeopfer. Geht mir seit dem bekloppten Rucksack so…

Wie auch immer… Unlängst bin ich über C-Rope gestolpert, die eigentlich das anbieten, was ich suche. Und außerdem ist das Unternehmen in Köln angesiedelt.

Und nun habe ich eine Strippe mit fester Länge und mit lösbaren Verschlüssen (nur schöner als die von Peak Design) an der Kamera befestigt werden. Der Gurt ist aus Paracords rund geflochten und mit einem Meter Länge optimal um ihn einmal ums Handgelenk zu wickeln und trotzdem noch genug Spiel zu haben.

Bisher bin ich zufrieden.

21. September 2021 08:05 Vielleicht sollte ich mich am frühen Morgen für ein Beinkleid entschieden, das bis zu den Schuhen reicht. Und eine Jacke wäre nicht schlecht. 7 °C. Aber ich hatte eine Mütze. Alles halb so wild...