Tong Mu Zhengshan Xiaozhong

Nicht jeder Lapsang ist geräuchert. Grund genug der Sache mal auf den Grund zu gehen. Nach dem Lapsang Souchong war ich schon etwas darauf gespannt wie sehr sich ein geräucherter und nicht geräucherter unterscheiden.

Aroma des aufgebrühten Tee ist sehr erdig. Das erdige Aroma spiegelt sich im Geschmack nur begrenzt wieder, da er relativ fruchtig und floral daher kommt.

Zubereitung

Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier wie eine kaputte Schallplatte klinge, aber ich kann es nicht oft genug betonen: Zubereitung à la Gong Fu Style (Why You Should Switch to Gong Fu Tea Brewing) lohnt sich wirklich. Es mag auf den ersten Blick wie Verschwendung aussehen, 4,5 g anstelle von 0,8 g für 100 ml zu benutzen und den Tee dann nicht 2 Minuten sondern beim ersten Aufguss nur 15 s ziehen zu lassen. Aber es geht nicht um effizienten Verbrauch sondern Genug und warum sollte man dann Tee nicht so zubereiten wie es ursprünglich vorgesehen war. Im direkten Vergleich von westlicher Zubereitung und der Chinesischen Art ist der Unterschied bei diesem Tee dramatisch.


Xi Shi Zisha Yixing Ton Kanne

Und wie man sehen kann, gab es zu Weihnachten ein Xi Shi Zisha Yixing Ton Kännchen. Nicht vollständig von Hand gefertigt. Fänge ich preislich auch etwas übertrieben, wenn ich ehrlich bin. Und das wird beim Tee wohl auch keinen Unterschied machen.