Glass

Gestern Abend habe ich Glass geschaut. Ich war mir zubor nichr bewußt, dass der Film zusammen mit Unbreakable und Split den letzten Teil einer Trilogie bildet. In so fern schade, da ich Split nicht gesehen haben.

Naja, wie auch immer ist Glass im weitesten Sinne auch ein „Superhelden“ Movie. Aber erfrischend anders als dir Marvel und dC Verfilmungen der letzten Jahre. Nicht dass mir die nicht gefallen hätten, aber nun reicht es auch. Wenn ich Endgame denn dann endlich mal gesehen habe, will ich auch erstmals eine Weilen nix mehr von Marvel sehen.

Auch wenn die Filme für die Studios eine Gelddruckmaschine sind, wird es den Zuschauer doch langsam etwas langweilig.