… und sonst so?

Bin diesen Abend nach dem Büro noch ein wenig durch die Stadt geschlendert und irgendwie hat mich der Weg auch bei meinem Fotohändler des Vertrauen vorbei geführt. Habe dort mal eine Blick auch die Nikon Df und Sony a7 geworfen.

Nikon Df

Fühlt sich nicht so robust an, wie ich mir die Kamera vorgestellt habe. Ganz unangenehm finde ich das Plastikrädchen an der Vorderseite. Für 3000 Schleifen hätte ich schon ein echtes Premiumprodukt erwartet. Nee, Nikon so leider nicht.

Sony a7

Sony hat seit der NEX7 arg dazu gelernt. Das Interface erscheint mir wesentlich ergonomischer gestaltet. Alle Rädchen sind im Großen und Ganzen da, wo man sie sich wünschen würde. Klein, leicht und fühlt sich trotzdem nicht billig an. Ist schon beachtlich, dass ein kompetter Kleinbildsensor in eine Knipse passt, die kaum größer ist als die NEX7.
Würde mich interessieren, wie sich die Pentax FA Limiteds daran machen…