sync24: Comfortable Void

a fresh dive into deep downtempo and acid ambient soundscapes heisst es auf der Webseite des französischen Labels Ultimae zum zweiten Solo Album von Daniel Segerstad aka sync24 (Carbon Based Lifeforms) Und das trifft es auch auf den Punkt. Die Titel sind zwischen Ambient und Downtempo angesiedelt, mal etwas rhythmischer, mal weniger.

Wer gefallen an der Musik hat, wird bei den Veröffentlichungen des Labels vielleicht so manches schöne Album finden können. Solar Fields und Carbon Bases Lifeforms gehören derweil zu meinen Favoriten des Genres.

Ein Gedanke zu “sync24: Comfortable Void

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.