Sony NEX-5 Firmware Version 4

Habe vorhin das Update der Firmware von Version 3 auf 4 gemacht. Dei neue Firmware bringt zwei Feature mit sich und ich war selten so begeistert von einem Update:

neuer Aufnahmemodus Bildeffekt

Ein Feature, das zum Spielen und für Schnappschüsse ganz nett sein kann. Aber es liegt in der Natur der Sache, dass nach der Anwendung von Bildeffekten auf ein Foto kein RAW sondern ein Jpeg dabei herumkommt. Wenn man sich daran nicht stört, kann man viel Spass an den Effekten Spielzeugkamera, Tontrennung für S/W und Farbe, Pop-Farbe, Retro-Foto, Teilfarben (Rot, Grün, Gelb, Blau), High-Key und Hochkontrast-Monochrome haben. Mein Favorit ist bislang Hochkontrast-Monochrome;)

Kantenhervorhebung als Unterstützung beim manuellen Fokussieren

Die farbige Hervorhebung scharfer Kanten stellt für mich allerdings das Killerfeature dieses Updates dar, da ich die NEX-5 sehr häufig mit menuellen, per Adapter angeschlossenen Gläsern benutze. Bei der Hervorhebung kann man zwischen drei Stärkestufen und den Farben Weiß, Rot und Geld entscheiden.

Ist die Kantenverhorhebung aktiviert, werde fokussierte Kanten in der ausgewählten Farbe markiert. Eine der besten elektronischen MF Hilfen die ich bislang erlebt habe. Ein »Hereinzoomen« ins Bild ist nur noch bei Fernaufnahmen oder bei massiver Abblendung notwenig. Ansonsten ist die Hervorhebung ein sehr guter Indikator.

Das Feature wäre eine unglaublich Bereicherung des Live Views der Pentax k-5. Würde ich mir für ein zukünftiges Firmware Update von Pentax wünschen.

2 Gedanken zu “Sony NEX-5 Firmware Version 4

  1. Ja, ich habe mir auch die neue Vers. 4 auf meine NEX 5 herunter geladen und muss sagen, da hat sich was Positives ereignet, denn ich verwende die Sony mit dem Pancaka als fast Immerdabeikamera. Schade, dass es noch keine lichtstärkeren E-Mont-Objektive mit fester Brennweite gibt, aber vielleicht entschließt sich ein Fremdhersteller, denn das Bajonett ist ja frei gegeben.
    E.L.

  2. Stimmt! An lichtstarken Festbrennweiten hapert er noch. Zumindest mit E-Mount. Ich benutze halte häufig K oder MD/MC Gläser mit einem Adapter, aber leider wird dadurch die Kamera schon wieder etwas weniger kompakt.

    Warte sehnsüchtig auf das angekündigte Sony/Zeiss mit 24mm und F/1.7 oder F/2 oder was auch immer es denn dann nun letztendlich haben wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.