Markus Kniebes
2011

Journey to Midway

Journey to Midway

The MIDWAY media project is a powerful visual journey into the heart of an astonishingly symbolic environmental tragedy. On one of the remotest islands on our planet, tens of thousands of baby albatrosses lie dead on the ground, their bodies filled with plastic from the Pacific Garbage Patch.

Quelle

iOS 5.0.1

Gestern das erste Mal ein Software Update vom iPhone ohne Verbindung zum Rechner gemacht. Jaja, für iPhone Nutzer ist das eine Premiere gewesen.
Neben dem WiFi Sync war das eines der sehnlichst erwarteten Feature von iOS. Denn gegenwärtig sind kabel- oder rechnergebundene Updates nicht mehr mehr wirklich zeitgemäß.

Auch iMessage finde ich ganz spannend. Warum allerdings kein Directmessaging per Twitter über die Nachrichten App möglich ist, bleibt fraglich, da man darüber dann zumindest noch Leute erreichen könnte, die zwar einen Twitter Account haben aber kein iPhone. Wenn schon die Einstellungen für Twitter ins System integriert sind, wäre das noch noch eine nette Option gewesen.

Sony NEX-7 Reviews in lila

Zur Zeit lese ich Artikel über die NEX-7 ja mit großer Begeisterung. Und im Großen und Ganzen liest such alles die »haben wollen«. Bis auf diese Sache, auf die ich in den Artikeln von Steve Huff über die NEX-7 aufmerksam geworden bin. Sony NEX-7 Review coming THIS weekend! More image samples while you wait… und The Sony NEX-7 Digital Camera Review

Wie es scheint hat die NEX-7 ein kleines Problem mit Weitwinkelobjektiven, die per Adapter angeschlossen werden. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Problem allein an Leica Objektiven festzumachen ist, bei weiten Zeiss Distagons, kann ich mir vorstellen, dass eben so eine Farbverschiebung ins Lila im Randbereich auftreten wird. Mit einem Distagon 1,4/35mm ZF.2 scheint allerdings alles in Butter zu sein.

Im dpreview Forum gibt es auch den einen oder anderes Thread dazu: NEX7 and wide RF lenses only und NEX7 and Rangefinder Wides

Naja, wenn sie denn auf dem dt. Markt zu kaufen ist, würde ich die vermutlich erstmal gern mit einer Hand voll adaptierter SLR Gläser ausprobieren. So ein lila Gewurstel ist bei einer 1100 Euro Kamera schon ein Showstopper, auch wenn man die Farbverschiebung einfach korrigieren kann.

iPhone 4S – nach knapp zwei Wochen


iPhone 4S

An sich sollte mein nächstes Smartphone ja ein Android Dings werden, aber offensichtlich ist es dann doch wieder ein iPhone geworden. Nach zweieinhalb Jahren war ich es leid die mehr und mehr leistungshungrigen Anwendungen auf dem iPhone 3G zu ertragen. Und da ohnehin keine neue iOS Version für das alte Ding ohne S mehr kommen würde, war es an der Zeit für was Neues.

Siri

Nettes Spielzeug und in den ersten Minuten recht kurzweilig. Aber nach wenigen Stunden habe ich es zu nichts anderem als zur Eingabe von Erinnerungen u.Ä. benutzt.

Retina Display

Jaja, das ist nicht neu, ich weiss. Aber für mich schon und das Display stellt auch für mich die markanteste Veränderung dar. Fotos auf dem Display anschauen, ist schon schön

Ceylon OP Nuwara Eliya highgrown

Die Stadt Nuwara Eliya liegt in der zentralen Provinz Sri Lankas, der Name bedeutet »Stadt des Lichts«.

Kurz ging mir noch die Frage durch den Kopf welche Sprache in einem Land gesprochen wird, dass vormals Ceylon hieß. Zylonisch?

Das Blatt könnte man als fein oder drahtig beschreiben, die Tasse ist kupferfarben und der Geschmack ist recht würzig mit einem leicht herben und malzigen Aroma.

Mal eine Tasse finde ich ganz angenehm als Abwechslung zum Darjeeling, aber eine Kanne wäre mir schon wieder zu viel.

Lion, aber nur einmal.

Die Tage habe ich dann doch endlich mal Mac OS X Lion installiert. Zuvor haben mich meine Problemen mit dem App Store davon abgehalten. Einmal Tiger drüber installiert und der Store funktionierte wieder und gerade mal 17 Stunden später war Lion trotz VDSL 50 schon heruntergeladen. Das möchte man natürlich nicht noch einmal machen und so macht es Sinn auf der runtergeladenen Datei das Lion Disk Image herauszupfriemeln und daraus eine bootfähige DVD zu brennen:

Den Packetinhalt des Bundles »Install Mac OS X Lion.app« anzeigen und dort im Verzeichnis Contents/SharedSupport die Datei »InstallESD.dmg« an eine andere Stelle kopieren und mit dem Festplatten-Dienstprogramm die DVD brennen.

Und somit lauft auf meinem kleinen MacBook5,5 nun Lion und ich bin sehr zufrieden. Es ist ebenso schnell wie der Vorgänger und ich konnte bislang keine markanten Probleme feststellen.

Mission Control find ich OK und die Fullscreen Option ist auf einem kleinen 1280×800 Notebook Display ziemlich klasse. Lediglich das Natural Scrolling wirkt auch mich etwas unnatürlich. Aber man ist ja nicht gezwungen.
Insgesamt: ja, nett.

Access To Arasaka

ATA: Ambient, Glitch, Downtempo, teilweise etwas experimentell.
Sehr schöne elektronische Kopfhörermusik, wenn man mal tief abtauchen will.

Der Name entspringt dem Sammelkartenspiel und Ableger von Cyperpunk 2020 Netrunner.

Pentax Ricoh Imaging Company, Ltd.

Nachdem Ricoh vor kurzem Pentax gekauft hat, gibt es ab Heute die Pentax Ricoh Imaging Company, Ltd. (PM)

Für die nähere Zukunft munkelt man, es würde ein neues spiegelloses System geben, ob APS-C oder oder etwas kleiner in Richtung m4/3 ist unklar. Aber auf jeden Fall mit einem größeren Sensor als die Q.
Welches Register dabei zum Einsatz kommen würde, kann man derzeit nur raten.
Das K-Bajonett ist aufgrund des Auflagemasses für spiegellose Systeme ein bisschen lang. Bspw. ist das Auflagemaß vom Sony E-Bajonett gerade mal 18 mm im Gegensatz zu den 45,50 mm vom K-Bajonett.