Star Trek XI

Joa. Gestern habe ich es geschafft doch noch Star Trek XI im Kino zu schauen, bevor der Film nicht mehr läuft. Und irgendwo hat es sich auch gelohnt. Ein klasse Action/SciFi-Film. Aber StarTrek?
Zugegeben das Szenario in ein alternatives Universum zu verfrachten ist ein Kunstgriff, der einige Freiheiten einräumt.

Zachary Quinto als Spock und Karl Urban als “Pille“ fand ich ziemlich gut. Und ich hatte auch immer angenommen es würde was zwischen Uhura und Scotty laufen. Aber Spock… Diese Vulkanier haben ‘s ja faustdick hinter den Ohren.

Im Großen und Ganzen hat mir der Film recht gut gefallen und dass zwei im Star Trek Universum durchaus präsente Planeten dran glauben mussten, dürfte ach nur negativ aufstoßen, wenn man den Film zu verbissen unter Star Trek Aspekten schaut. Wenn man sich davon allerdings löst, erlebt man im Kino ein unterhaltsame Zeit.