Fringe

Nee, Fringe ist kaum mit Akte X zu vergleichen.
Akte X fand ich seinerzeit ja richtig gut.

Auch die grenzüberschreitende Werbung für die Grenzfälle des FBI täuscht nicht darüber hinweg, dass die Serie das Potential hat extrem langweilig und plakativ zu sein.
Wenn ich näxten Montagabend zu Hause bin, werde ich ja sehen, ob die niedrigen Erwartungen voll und ganz erfüllt werden.

Update: Die Trailer scheinen sich aber gelohnt zu haben, was ja irgendwo auch zu erwarten war.

3 Gedanken zu “Fringe

  1. also ich fand fringe gar nicht schlecht – allerdings habe ich es auf englisch gesehen. vielleicht ist die synchro mist oder ich habe zu wenig verstanden 😉

  2. Ich bin auch Akte X Fan aber Fringe finde ich auch Klasse. Ich weiss nicht was Du daran auszusetzen hast. Es ist spannend, nicht von vornherein durchschaubar und mit interessanten Charakteren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.