ICE Entgleisung auf Hohenzollernbrücke

Da bin ich mal froh, dass dieser Elch an mir vorüber ging. (ICE im Kölner Hauptbahnhof entgleist)

Da ich aufgrund der Baustelle bei Dortmund in den letzten Tagen seltenen über den Kölner HBF fahre, sondern über Messe/Deutz, habe ich von den zahlreichen Umleitungen nur am Rande etwas mitbekommen. Mein ICE 624 (oder so) hatte bei der Ankunft in Bochum lediglich 13 Minuten Verspätung – und das ist ja schon fast normal.

Hätte ich was davon mitbekommen, hätte ich evtl. ein paar verwertbare Fotos schiessen können;(

3 Gedanken zu “ICE Entgleisung auf Hohenzollernbrücke

  1. Nee, Wendy musste über die Brücke und hat gemeint, man hätte nichts gesehen, außer einem Zug der rumstand und jeder Menge aufgeregter Polizei am Hauptbahnhof.

  2. Da waren wir ja im selben Zug! Vom Hauptbahnhof hat mich die nette Bahndame nach Deutz geschickt, wo ich dann problemlos – eben 13 Minuten spüter – nach Bochum kam. Aber am Bahnhof selbst habe ich auch nichts gesehen, außer extrem vielen Menschen.

  3. Ich bin auf der Suche nach einem Platz einmal vom ersten bis zum letzten Wagen durchgelaufen.

    Eine gewisse Unruhe herrschte im HBF. Aber die Regionallinien Richtung Deutz sind so weit ich das gesehen habe auch gefahren.
    Mir ist auch auf oder vor der Bräcke der ICE nicht weiter aufgefallen. Da steht ja hüufiger Mal ein Zug herum und wartet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.