Abo at last.

Seit diesem Monat nutze ich das Abo Sofort der DB. Beim Abo Sofort bekommt man unmittelbar eine Monatskarte zum regulären Tarif ausgestellt und im Folgemonat erfolgt eine Gutschrift in Höhe der Differenz zum Preis des Abo. Das Ganze hat den Vorteil, dass man sofort mit einem Monatsticket ausgestattet ist und nicht auf die Bearbeitung des Abo Antrags warten muss. Mit dem Spass spare ich dann im Monat gut 50 Euro an Fahrtkosten.

Mein etwas später Entschluss zum Abo liegt in der durchaus abweichenden Beratung der Bahn Mitarbeiter. Denn erst kürzlich habe ich dort erfahren, dass anders als bei der BC 100, beim Abo die Möglichkeit besteht, es vorzeitig zu kündigen. Allerdings muss man dann für die Monate, in denen das Abo in Anspruch genommen wurde, den Differenzbetrag zum regulären Preis für die beanspruchten Monate nachzahlen. Also ganz unabhängig, ob ich noch ein Jahr nach Köln pendle, werde ich nix verlieren und sitze nicht evtl. noch ein paar Monate auf einem Abo, das ich gar nicht mehr in Anspruch nehmen möchte.

Zuzüglich zur ICE Streckenzeitkarte habe ich noch das Zusatzticket NRWplus, mit dem ich in Bochum und Köln den Nahverkehr zu einem vergleichsweise günstigem Tarif nutzen kann.

Und da die Tickets monatlich per Post zugesandt werden, muss ich nun nicht mehr in elendig langen Schlangen anstehen.