kleiner DSL Ausfall

Gestern Abend gegen kurz nach elf ist meine DSL Leitung ausgefallen. Quasi wie auf Bestellung. Denn aufgrund des Warnstreiks der KVB wollte ich Heute zu Hause arbeiten.
Der erste Ausfall seit Jahren. Natürlich zu einem Zeitpunkt, an dem es gar nicht ungünstiger sein könnte. Da hatte ich ja schon einen leichten Hals.

Also Gestern noch am Abend die Hotline angerufen. Nachdem mich ein Telefonist während eines »Tests« gut fünf Minuten in der Leitung hängen liess, hiess es dann, er könne nix machen und da müsste ein Techniker kommen. Aha. Für diesen Morgen zwischen 8h und 12h einen Termin vereinbart. Um 9h54 war die Leitung wieder da, ohne dass ich einen Techniker zu Gesicht bekommen hätte.

Ich war ja nie ein großer Fan Projekte auf dem lokalen Rechner zu entwickeln. Aber diesmal war ich froh, dass ich alles, was ich zum Arbeiten benötige auf dem Notebook habe. Aber ein funktionierender Internetzugang fühlt sich schon gut an. Zumal ich mich schon das ganze Wochenende offline gesehen habe.

Ein Gedanke zu “kleiner DSL Ausfall

  1. Oh, das ist echt ürgerlich… DSL Ausfülle kommen ja generell immer dann, wenn man dringend auf die Leitung angewiesen ist. Ich bin froh, daß mein Arbeitgeber mich jetzt mit Notebook und UMTS Karte ausgestattet hat. Dadurch ist ein bißchen mehr Unabhüngigkeit gesichert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.