Amon Tobin: Supermodified / Foley Room

Gestern sind zwei neue CDs in meinem Haushalt angekommen. Eigentlich zwei CDs und eine DVD, da die einen CD mit einer zusätzlichen DVD daher kam. Und seitdem ich einen Fernseher habe, sind DVDs willkommen.

Amon Tobin (Homepage): Supermodified und Foley Room

Einige auf last.fm gehörte Titel habe mich derart neugierig gemacht, dass ich mir gleich zwei Alben gekauft habe, wobei die Auswahl rein zufälliger Natur war.

Sehr interessant, teilweise recht experimentell, aber trotzdem recht glatt und melodisch mit vielschichtigen Einflüssen.

Foley Room kommt wie schon erwähnt mit einer zusätzlichen DVD daher, die eine Dokumentation zum Entstehungsprozess des Albums liefert und Herrn Tobin häufiger zeigt, wie er mit einer Bandmaschine hier und da Samples aufzeichnet.