iPhone optimierte Version

Hierzulande mag die Verbreitung des iPhone vielleicht nicht so stark sein, aber das ist ja kein Grund den paar Nutzern eines iPt oder iPhones eine halbwegs benutzbare Seite anzubieten. Und letztendlich mochte ich es nicht auf mein eigenes Blog zu schauen und nur Murks zu sehen. So habe ich mit ein paar Handgriffen, das Haupttemplate und CSS für iPod und iPhone angepasst.

Der wichtigste Punkt ist der Meta-Tag mit dem Namen “viewport“. Alles andere ist Kosmetik.

Leider bestehen bei den Kommentaren noch ein Problem. Der XMLHttpRequest geht raus, aber die Antwort wird nicht verarbeitet, dh. der Kommentar wird zwar hinzugefügt (das ist ja schon mal was), wird aber auf der Seite nicht angezeigt, bis der Kommentar evtl. moderiert wurde und die Seite neu geladen wird. Vielleicht nicht so optimal in Sachen Benutzerführung:)

Das komprimierte Prototype/Scriptaculus setzt den Kleinen vielleicht auch etwas zu, aber mein iPt hat das bislang gut mitgemacht.