zwei Grüne Tees

Zwei recht angenehme Grüne Tees sind mir untergekommen:

Chinesischer Fujian mit Jasmin

Meine erste Assoziation bei diesem Tee war chinesischer Rosentee. Beide sind sich geschmacklich recht ähnlich, obwohl es sich beim Rosentee um einen Schwarzen Tee handelt. Ansonsten finde ich den Tee auf angenehme Weise fruchtig. Im Massen sicherlich gut zu trinken, aber eine ganze Kanne möchte ich davon nicht.

Indischer Grüner Manjolai

Sehr heller und milder indischer Grüner Tee. Geschmacklich eigentlich wenig markant, und daher sehr unproblematisch. Ein Tee, dem man wohl fast jedem vorsetzen kann, der sich nicht mit Händen und Füssen gegen Tee wehrt.

2 Gedanken zu “zwei Grüne Tees

  1. Der Fujian sieht interessant aus. Ich bin immer noch am Ausprobieren und Kennenlernen und erfreue mich zur Zeit stark an einem Lung Ching 1st Grade hier aus unserer Kleinmarkthalle. Ich muss wohl auch mal ein Foto posten …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.