zu früh gefreut

Ich hatte mich schon gefreut, dass ich meine Suche nach einem adäquaten Fernsehgerät im Keim ersticken könnte, als ich von einer Quote für deutsche TV Serien gelesen habe. Aber dabei handelt es sich bloss um richtig töften Qulitäts Copy&Paste Journalismus.

Andererseits muss ich zugeben, dass ich dank »Bundestrojaner« & Co. dt. Politikern derweil so gut wie alles zutraue. Da klingt so eine Quote gar nicht mal so unwahrscheinlich. Ich könnte fast den Eindruck gewinnen, mein Vertrauen in unsere Volksvertreter sei angeknackst.

via Boris und Kiesow

3 Gedanken zu “zu früh gefreut

  1. schau, ob du irgendwo noch einen Philips 32PW9551 bekommst. ist zwar eine röhre, aber hat ein bild gegen das weder LCD noch plasma anstinken können.
    preis lag bei ~600 euro, gibt es wohl nur noch im restemark, weil er nicht mehr produziert wird.

  2. ganz wichtig fär ein TV ist ein DVI Eingang, da ich im Wohnzimmer auch einen Computer stehen habe. Und natärlich will ich nicht einen Fernseher und einen Monitor. Aber ich bin was Bauart, Größe und Hersteller betrifft noch nicht festgelegt.

  3. auch noch extrawänsche 😉 der philips hat nur hdmi, kein dvi. aber als monitorersatz passt der IMO auch nicht so richtig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.