Schokolade mit Mango und Cayenne Chili

Als absoluter Schokoladenpurist, der alles andere als Vollmilchschokolade in eine ähnliche Kategorie steckt wie Bier mit irgend einer Limonade drin oder – noch schlimmer – Tee mit Zucker, steht derlei gewagte Konstruktionen doch eher skeptisch gegenüber.

Und tatsächlich muss ich zugegen, die ersten beiden Stücke habe mir gar nicht mal so gut geschmeckt. Mit einer Tafel dieser Art kann ich gut und gern eine Woche auskommen.

2 Gedanken zu “Schokolade mit Mango und Cayenne Chili

  1. Und ich dachte, Vollmilch und Purismus schlössen sich gegenseitig aus. Eine gute Schokolade ohne Fällung hat mindestens 65 % Kakaoanteil; alles darunter ist doch Kinderkram. Damit meine ich nicht die Marke, obwohl ”“ doch, natärlich. 😉

    Vor kurzem hat mit die Mischung Bergkäse”“Walnüsse”“Trauben üußerst positiv äberrascht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.