Ein Nachruf

Mein Freund der Föhn ist Heute in den frühen Morgenstunden an Folgen des ständiges Gebrauchs verstorben. Exakt um 6h55 wurde er ein letztens Mal vom Stromnetz genommen um seinen ewigen Schlaf anzutreten.

Es handelte sich bei meinem Föhn um einen »richtigen« Föhn mit einem ordentlichem »Whoosh« und keinem jämmerlichem »bsssss« eine kleinen Reiseföhns.

Hinterblieben sind einige nasse Haare und die Perspektive mir diesen Abend einen neuen kaufen zu müssen.

4 Gedanken zu “Ein Nachruf

  1. bei meiner Haarlünge dauert das dann drei Tage bis die mal getrocknet sind. Ausserdem ist mir das morgens zu kalt.

  2. Lutz, der ist bestimmt teurer als ein Föhn:)
    Aber mein neuer Föhn ist klasse, der Griff hat eine Luftkühlung (bietet sich an) und bleibt insgesamt sehr kühl.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.