neue Marsedit Version

Hmm… Die Version 2 meines favorisierten Blogeditors ist vor einer Weile erschienen. Upgrade kostet natürlich Geld, knapp 10 USD.

Am Interface hat sich einiges getan. Es ist nun unpraktisch. Wo man zuvor einfache Shortcuts hatte um zwischen den schönen großen Textfeldern »Body«, »Extended«, »Excerpt« und »Keywords« zu wechseln, muss man die nun einzeiligen Felder mit den Maus über das Menü einblenden oder auswählen.

Schade MarsEdit, das war’s. Ein kostenpflichtiger Wechsel auf eine Version mit mangelhafte Usability ist eher nicht mein Weg.