Montagsdöner

Puhh… Heute fällt es mir besonders schwer mir irgendwelchen blogbaren Schwachsinn aus den Fingern zu saugen. Aber es ist ja ganz, ganz wichtig jeden Tag einen oder gar mehrere Einträge zu verfassen…

  • Zum Mittag gab es Heute mal eine Pizza mit Geflügel. Ist mal was ganz Anderes. Chicken is the new tuna.

  • Eine – nennen wir es mal Präsentation – mit S5 gemacht. An sich bekomme ich Ekelpickel, wenn ich so was machen muss. Aber S5 ist da doch wesentlich angenehmer als Powerpoint & Co. Was das nur für arme Kröpfe sind, die damit Tag ein, Tag aus beruflich zu tun haben.

  • Außerdem ist Marc schon in den Feierabend aufgebrochen, so dass ich die Gelegenheit nutzen kann die airtunsche Musikhoheit zu erlangen.

  • Genau! Kann ja wohl gar nicht gehen, dass es Leute gibt, die wo \’n bisken Rumkiffen und friedlich sind. Sollen sich mal lieber die Hirse wegsaufen und ordentlich rumpöbeln.

… sonst kommt man aus dem Tritt.

Ein Gedanke zu “Montagsdöner

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.