Weniger Feeds, weniger Pflege

Da man nie zu viele aber immer genug Blogs haben kann, habe ich die Sache für alle vereinfacht und meine Feeds weiter zusammen gelegt. Und zwar diesen mit dem des Blogs. Was ja durchaus Sinn macht, da es hier ohnehin nicht viel gibt – von Zeit zu Zeit mal ein paar News zu meinen Seiten. Also warum extra einen Feed anbieten.