Heuschnupfensaison eröffnet

Ab Heute ist dann auch meine ganz persönliche Heuschnupfensaison eröffnet.
Als ich vorhin nach ‘m Knechten mit Craig und Lars in irgend so einem Kölner Park herumgesessen habe, fing es dann langsam an. Und ich habe das Gefühl, dass es sich in den nächsten Wochen auch nicht legen wird.

Auf der Heimfahrt habe ich dann auch endlich die Überbleibsel des Linkdump in den Hauptfeed integriert. Nicht dass sich noch jemand über die »Bookmark«-Einträge wundert und meint er/sie wäre im falschen Film. Nicht wahr…
Der Linkdump läuft nun mit Tumblr. Ich finde den Dienst eigentlich sehr schön und einfach.

5 Gedanken zu “Heuschnupfensaison eröffnet

  1. na wenigstens kennst du die gründe für deinen schnupfen.
    seit ich vor ein paar wochen relativ übel krank war sind meine atemwege nicht mehr frei geworden. scheinen einfach verengt zu sein. mit dem ergebnis, dass ich zum ersten mal in meinem leben übel schnarche… stört mich nicht direkt, aber meine freundin verständlicher weise :/

  2. ach ich verstehe das auch nicht. Ein Großteil Frauen reagieren so angestrengt auf Schnarchen, aber dann bei der nächstbesten Erkältung selbst Schnarchen wie ein Weltmeister.

  3. Auf der Heimfahrt habe ich dann auch endlich die Überbleibsel des Linkdump in den Hauptfeed integriert.

    Heißt das jetzt ich darf deinen feed aus meinem reader löschen wenn ich von «interessanten« Beiträgen wie «Bookmark« oder «Bookmark« oder vielleicht auch «Bookmark« verschont werden möchte, die keine Inhalte haben?

  4. Das Link Element ist der »Inhalt«.

    Update: Ups… in content:encoded habe ich im Template auch die falsche Variable benutzt. Aber das heisst nun nicht, dass das Element immer Inhalt haben wird. in erster Linie geht es bei den Bookmarks ja um den Link

  5. Es soll ja auch Frauen geben, die nicht so empfindlich sind und ja, selbst schnarchen können sie, aber wenn ich tatsächlich so schnarche wie mein vater, dann kann man sie verstehen, denn bei dem helfen keine türen und keine wände 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.