es lebe die Monokultur

Nach und nach meldet Firefox 2.0 Updates für diverse Extensions Add-Ons. Heute zum Arbeitsbeginn wurde ich mit HttpLiveheaders überrascht.

Also nach dem massiven Geschwindigkeitsgewinn unter OS X, fahre ich wieder ziemlich auf Mozilla Firefox ab. Nach meinem Schwenk zu OS X hatte der Browser bei mir einen schweren Stand und ich habe abwechselnd mit Safari und Camino geliebäugelt.
Firefox habe ich in der Zeit nur noch benutzt, wenn ich mal Funktionen der Webdevelopers Extension oder Firebug benötigt habe, die ich nicht mal eben on the fly auf anderem Weg erhalten konnte.

Nur einen Browser zu nutzen macht das Leben einfacher:) Allein schon was Login Kekse und Passworte angeht.

Update: Klasse, sollte ich erwähnen, dass Alt+l (kleines ‘L’) auf’m Mac die HttpLivedeader Sidebar öffnet… Irgendwatt is’ ja immer:)