GNOME-Look

FootNotes: Analog zu KDE-Look gibt’s nun auch GNOME-Look. Es sind sozusagen Schwesterseiten, die Benutzerdatenbanken und einige Kategorien sind verknüpft, wie dem FootNotes Eintrag zu entnehmen ist.
Bisweilen sind die einzelnen Kategorien noch recht übersichtlich gefüllt, aber mit der Zeit wird sich das wohl ändern.

Seit dem »Ableben« von themes.org Mitte 2000, gibt es keine wirklich große und zentrale Theme- oder Skin-Site für unixoide Software mehr, wenn man mal von theme depot absieht, welche ich eher als klein empfinde und wohl über keine objektbezogenen Foren verfügt.
Stattdesssen wachsen verschiedene eher spezialisierte Sites aus dem Boden. Ich könnte mir vorstellen, das wirkt der Bildung einer »Community« doch etwas entgegen. Auf t.o war’s Gang und Gebe, mal nett anzufragen und dann ein Theme von a nach b zu portieren. Oder es haben sich rasch Leute gefunden, die ergänzende Skins zu einem Thema erstellt haben. Jemand hat ein grandioses Theme für e0.16 gemacht und man mußte nicht lange warten bis ein ergänzendes für XMMS, GTK etc. zu finden war.

Naja, aber vielleicht ist das Heute auch noch so. Ich habe ein wenig den Einblick verloren und auch das Interesse mir selbigen zu wahren. Mein letzte e0.16 Theme lief irgendwann Ende 2000 vom Stapel und dabei wird es auch bleiben. Es sei denn e0.17 wird endlich mal fertig und es kribblet …

Damit man mich nicht wieder falsch versteht. Das ist keine Kritik an GNOME-Look, eigentlich freue ich mich eher, daß es nun doch noch diese Schwesterseite für GNOME gibt.