Kino, Kino, Kino …

… oder auch nicht. Wie man’s nimmt.

Gestern abend nochmal in netter Runde Kill Bill I aufgefrischt, so daß es Morgen ins Kino gehen kann. Hoffe ich zumindest. Wenn ich Kill Bill II im Kino verpassen würde, könnte ich mir das nie verzeihen. Aber das würde ja nur in Folge zu den letzten Filmen stehen, die ich auch sehen wollte und es nicht geschafft habe.
Vorne weg die Purpurnen Flüsse 2. Nach einem gradiosem ersten Teil, hätte ich natürlich auch gern den zweiten auf einen großen Leinwand gesehen. Aber nein, das Universum machte mir da mal wieder einen Strich durch die Rechnung.

Und was bringt die Flimmerkiste. Stefan hat mich Gestern freundlicherweise per EMail auf neue Folgen von Toto & Harry hingewiesen, die ab Heute laufen.
Viertel nach elf darf man dann Anke Latenight ein erstes Mal begutachten und sehen ob sie enttäuscht oder in Zukunft für einen angenehm ausklinge Abende sorgen wird. Ich habe mich nicht weiter mit der Presse drumherum beschäftigt, da es mich nicht sonderlich interessiert was man so schreibt und meine Wahrnehmung idR. eine andere ist. So wie ich auch eine feste Meinung zu Lady Kracher habe, was ich nur bedingt amüsant finde.